1. FC Köln - BVB

Der nächste Spieltag der Bundesliga-Saison steht an. Wer läuft für den 1. FC Köln auf? Und mit welcher Aufstellung spielt der BVB? In den voraussichtlichen Aufstellungen erfahrt Ihr alles über die Einsatzchancen eurer Comunio-Spieler. Hier gibt es die letzten Aufstellungs-Tipps und Informationen vor dem Spieltag.  

Voraussichtliche Aufstellung 1. FC Köln

Aufstellung: Schwäbe – Schmitz, Hübers, Kilian (Soldo), Hector – Skhiri, Ljubicic (Martel) – Thielmann (Ljubicic), Kainz – Tigges, Adamyan (Thielmann)

Diese Spieler fehlen: Dimitrios Limnios (Aufbautraining nach Kreuzbandriss), Julian Chabot (Bänderriss), Benno Schmitz (Bänderriss), Mathias Olesen (Sprunggelenksverletzung), Sebastian Andersson (Knie-Operation), Timo Horn (Muskelverletzung), Tim Lemperle (Sprunggelenk)

Diese Spieler sind angeschlagen: Mark Uth ist wieder fit, dürfte aber eher eine Jokerrolle einnehmen. 

Mögliche Optionen: Ondrej Duda wäre noch eine Option im Mittelfeld, wenn sich Trainer Steffen Baumgart zu einem 4-2-3-1 entschließen sollte. Unter der Woche lobte er den Kreativspieler. 


Voraussichtliche Aufstellung BVB

Aufstellung: Meyer (Kobel) – Meunier, Hummels, Süle (Schlotterbeck), Guerreiro – Can, Bellingham – Brandt – Malen, Adeyemi – Modeste 

Diese Spieler fehlen: Sebastien Haller (Hodenkrebs), Mateu Morey (Knieoperation), Nico Schulz (nicht berücksichtigt), Gregor Kobel (Muskelfaserriss), Jamie Bynoe-Gittens (Schulter-Operation), Mo Dahoud (Schulterverletzung), Marco Reus (Bänderverletzung am Sprunggelenk), Salih Özcan (Fußverletzung), Giovanni Reyna (muskuläre Probleme)

Diese Spieler sind angeschlagen: Thorgan Hazard (muskuläre Probleme) ist wieder fit. Auch Julian Brandt und Yousouffa Moukoko, die von ihren DFB-Teams abreisen mussten, stehen wohl zur Verfügung. Das gilt auch für Raphael Guerreiro. Bei Keeper Gregor Kopel müsste es schon eine Punktlandung werden. 

Mögliche Optionen: In der Innenverteidigung muss sich Coach Edin Terzic für zwei von drei Spielern entscheiden. Der ausgeruhte Mats Hummels dürfte im Normalfall spielen. 

FC Bayern München – Bayer 04 Leverkusen

1. FC Köln – Borussia Dortmund

Eintracht Frankfurt – 1. FC Union Berlin

Sport-Club Freiburg – 1. FSV Mainz 05

VfL Wolfsburg – VfB Stuttgart

RB Leipzig – VfL Bochum

SV Werder Bremen – Borussia Mönchengladbach

Hertha BSC – TSG Hoffenheim

FC Schalke 04 – FC Augsburg