Aufstellung Borussia Mönchengladbach Stuttgart

Der nächste Spieltag der Bundesliga-Saison steht an. Wer läuft für die Borussia Mönchengladbach auf? Und mit welcher Aufstellung spielt der VfB Stuttgart? In den voraussichtlichen Aufstellungen erfahrt Ihr alles über die Einsatzchancen eurer Comunio-Spieler. Hier gibt es die letzten Aufstellungs-Tipps und Informationen vor dem Spieltag. 

Voraussichtliche Aufstellung Borussia Mönchengladbach

Aufstellung: Sommer – Ginter, Elvedi, Beyer – Scally, Zakaria, Kone, Netz – Hofmann, Stindl – Embolo 

Diese Spieler fehlen: Mamadou Doucoure (Achillessehnenriss), Stefan Lainer (Knöchelbruch), Marcus Thuram (Innenbandriss im Knie), Christoph Kramer (Oberschenkelverletzung)

Diese Spieler sind angeschlagen: Bei Ramy Bensebaini (Fußverletzung) könnte ein Einsatz noch zu früh kommen, auch Christoph Kramer steht aufgrund einer Oberschenkelverletzung wohl nicht zur Verfügung. 

Mögliche Optionen: Trainer Adi Hütter dürfte an seiner Startaufstellung eigentlich keine Änderungen vornehmen. 

Voraussichtliche Aufstellung VfB Stuttgart

Aufstellung: Bredlow (Schock) – Mavropanos, Kempf, Karazor – Coulibaly, Nartey, Endo, Sosa – Klimowicz, Führich – Marmoush

Diese Spieler fehlen: Alkhaly Momo Cisse (Absplitterung im Mittelfuß), Lilian Egloff (Reha nach Mittelfußbruch-OP), Silas Katompa Mvumpa (Reha), Mohamed Sankoh (Bänderverletzung im Knie), Sasa Kalajdzic (Schulterluxation), Enzo Millot (Innenbandanriss im rechten Knie), Florian Müller (Corona-Infektion), Waldemar Anton (Corona-Infektion), Erik Thommy (Corona-Infektion), Orel Mangala (Quarantäne)

Diese Spieler sind angeschlagen: Bei Fabian Bredlow (Quarantäne) und Roberto Massimo (Quarantäne), die trotz Impfung positiv getestet wurden, könnte es sein, dass sie ebenfalls ausfallen. Hier müssen noch weitere Testergebnisse und eine eventuelle Freigabe des Gesundheitsamtes abgewartet werden. 

Mögliche Optionen: Sollte Bredlow ausfallen, käme der dritte Keeper Florian Schock zu seinem Bundesliga-Debüt. Brewlow soll aber wohl im Kader stehen.

TSG Hoffenheim – 1. FC Köln

SpVgg Greuther Fürth – VfL Bochum

Sport-Club Freiburg – RB Leipzig

1.FC Union Berlin – VfL Wolfsburg

Eintracht Frankfurt – Hertha BSC

Borussia Dortmund – 1. FSV Mainz 05

Borussia Mönchengladbach – VfB Stuttgart

Bayer 04 Leverkusen – FC Bayern München

FC Augsburg – DSC Arminia Bielefeld

Du möchtest auch Comunio-Manager werden? Hier entlang!

Autor: Marc-Oliver Robbers

Alle Beiträge von Marc-Oliver Robbers »