(BVB) Borussia Dortmund - TSG Hoffenheim: Die voraussichtlichen Aufstellungen

Der nächste Spieltag der Bundesliga-Saison steht an. Wer läuft für den BVB auf? Und mit welcher Aufstellung spielt die TSG Hoffenheim? In den voraussichtlichen Aufstellungen erfahrt Ihr alles über die Einsatzchancen eurer Comunio-Spieler. Hier gibt es die letzten Aufstellungs-Tipps und Informationen vor dem Spieltag. 

Voraussichtliche Aufstellung BVB

Aufstellung: Kobel – Wolf (Süle), Hummels (Süle), Schlotterbeck, Guerreiro – Özcan, Bellingham – Reus – Brandt, Adeyemi (Bynoe-Gittens), Modeste 

Diese Spieler fehlen: Sebastien Haller (Hodenkrebs), Mateu Morey (Knieoperation), Donyell Malen (muskuläre Probleme), Nico Schulz (nicht berücksichtigt)

Diese Spieler sind angeschlagen: Ob Mo Dahoud nach seiner Schulterverletzung wieder zur Verfügung stehen wird, muss sich erst noch zeigen. 

Mögliche Optionen: Manuel Akanji steht vor einem Wechsel zu Manchester City und wird sehr wahrscheinlich nicht mehr für Borussia Dortmund auflaufen. Niklas Süle könnte in die Startelf zurückkehren. 


Voraussichtliche Aufstellung TSG Hoffenheim

Aufstellung: Baumann – Kabak, Vogt, Akpoguma – Skov, Geiger, Angelino – Prömel, Baumgartner – Rutter, Kramaric

Diese Spieler fehlen: Ermin Bicakcic (Knieprobleme), Benjamin Hübner (Sprunggelenksverletzung), Ihlas Bebou (Knieprobleme), Philipp Pentke (Ellbogen-OP)

Diese Spieler sind angeschlagen: Ob Stanley Nsoki (Oberschenkelverletzung) bereits wieder eine Option sein kann, steht noch nicht fest. Trainer Andre Breitenreiter hat aber ohnehin wenig Grund, seine Defensive umzubauen. Ansonsten gibt es keine weiteren Spieler, die auf der Kippe stehen. 

Mögliche Optionen: Es ist davon auszugehen, dass Coach Breitenreiter seine Startelf unverändert lässt. Innenverteidiger Stefan Posch steht vor einem Wechsel nach Italien. 

Borussia Dortmund – TSG Hoffenheim

VfB Stuttgart – FC Schalke 04

VfL Bochum – SV Werder Bremen

Bayer 04 Leverkusen – Sport-Club Freiburg

VfL Wolfsburg – 1. FC Köln

1.FC Union Berlin – FC Bayern München

Eintracht Frankfurt – RB Leipzig

FC Augsburg – Hertha BSC

Borussia Mönchengladbach – 1. FSV Mainz 05