Jude Bellingham, Mats Hummels, Raphael Guerreiro

Foto: © imago images / RHR-Foto
Der personelle Engpass des BVB entspannt sich vor dem Bayern-Spiel ein wenig, eine Stammkraft ist aber noch fraglich. Der FC Augsburg muss vorerst auf einen Innenverteidiger verzichten. Die News des Tages in Comunio aktuell!

BVB: Mit Guerreiro gegen Bayern – und Bellingham?

Vom Aus in der Champions League hat sich Borussia Dortmund mit einem 3:1-Sieg in Wolfsburg gut erholt. Darauf gilt es im Duell mit Spitzenreiter Bayern München aufzubauen – am besten mit voller Kapelle.

Erling Haaland ist nach seinem Jokertor in der Startelf zu erwarten, auch bei Raphael Guerreiro stehen die Zeichen auf Comeback. Das berichten die Ruhr Nachrichten und der kicker. Zudem soll mit Youssoufa Moukoko eine Option für den Angriff dazukommen.

Unsicher ist die Lage bei Jude Bellingham, der nach wie vor an Knieproblemen zu knabbern hat. Der Youngster ist weiterhin fraglich, aber noch nicht sicher auf der Ausfallliste. Hier müssen sich die BVB-Fans gedulden, was die Trainingswoche ergibt.


Hertha: Trainerwechsel und Darida-Comeback

Eine überraschende Personalie verkündete Hertha BSC am Montagmorgen: Pal Dardai ist ab sofort nicht mehr der Cheftrainer, Tayfun Korkut übernimmt und erhält einen Vertrag bis zum Saisonende. Zuletzt war der 47-Jährige von Januar bis Oktober 2018 für den VfB Stuttgart an der Seitenlinie tätig.

Auch auf dem Trainingsplatz tut sich etwas: Vladimir Darida, der zuletzt zwei Spiele verpasste, mischt wieder mit und soll für das Spiel gegen Stuttgart am Sonntag eine Option sein. Rechtzeitig zum Trainerwechsel kann sich der Dauerläufer wieder für die erste Elf empfehlen.

Die Top-Elf des 13. Spieltags

Bild 1 von 11

Tor: Manuel Riemann (VfL Bochum) - 10 Punkte | Foto: imago images / Sven Simon

VfB: Ito wird fest verpflichtet

Hiroki Ito ist eine der positiven Überraschungen der Saison und nach seinem ersten Treffer ein Stammplatz-Kandidat beim VfB Stuttgart. Bislang ist der Innenverteidiger nur vom japanischen Klub Jubilo Iwata ausgeliehen, dazu existiert aber eine Kaufoption im sechsstelligen Bereicht. „Wir werden ihn fest verpflichten“, wird Trainer Pellegrino Matarazzo von der Bild zitiert.

Außerdem äußerte sich Matarazzo zum Fitnessstand von Silas, der gegen Mainz nach seiner schweren Knieverletzung ein Kurz-Comeback feierte. Bis seine Fitness und Explosivität gänzlich wiederhergestellt sind, werde er „noch ein paar Wochen brauchen. Das ist ganz normal nach so einer Verletzung.“ Heißt: Bis zur Winterpause werden wir Silas wohl noch vornehmlich als Joker sehen.

Kaufempfehlungen bis 1 Mio.: Vier Schnäppchen, drei mit Stammplatz-Potenzial
Marvin Schwäbe vom 1. FC Köln

Stammspieler für weniger als eine Million? Das gibt es bei Comunio selten, doch in unseren vier Kaufempfehlungen verstecken sich drei Spieler, die das Potenzial dazu haben. Der vierte ist ein Joker, der am Samstag gestochen hat.

weiterlesen...

Augsburg: Gouweleeuw positiv auf Covid-19 getestet

Als Kontaktperson einer mit Covid-19 infizierten Person musste Jeffrey Gouweleeuw am 13. Spieltag pausieren, nun fiel auch sein PCR-Test positiv aus. Das vermeldete der FC Augsburg am Sonntagabend. Damit bleibt der Kapitän vorerst in häuslicher Quarantäne. Nach Vereinsangaben „zeigen sich bisher keine Symptome“.

Leverkusen: Bellarabi vor Trainingsrückkehr

Aufgrund einer Mandelentzündung stand Karim Bellarabi seiner Mannschaft am Wochenende nicht zur Verfügung, auch am Montag konnte er noch nicht mittrainieren. Laut der Bild musste der Flügelspieler Antibiotika nehmen, soll aber Mitte der Woche wieder mittrainieren. Im Optimalfall zählt er am Samstag gegen Greuther Fürth wieder zum Kader.

Du spielst noch nicht Comunio? Hier entlang – kostenlos!