Ante Rebic erzielte im DFB-Pokalfinale im vergangenen Jahr zwei Treffer gegen den FC Bayern.

Foto: © imago images / DeFodi
Der FC Bayern hat es am Samstag selbst in der Hand, sich zum siebten Mal in Folge zum Deutschen Meister zu krönen. Ein Sieg in der heimischen Allianz Arena gegen Eintracht Frankfurt reicht und die Bayern holen den Titel. Doch dass die Hessen ausgezeichnete Partycrasher sind, das bewiesen sie vor gut einem Jahr…

Wenn am heutigen Samstag um 17.20 Uhr der 34. Bundesligaspieltag abgepfiffen wird, könnte der FC Bayern seine siebte Meisterschaft in Folge feiern – das wäre Rekord. 

Vorausgesetzt, die Jungs von der Isar schlagen Eintracht Frankfurt oder der BVB gewinnt sein Spiel bei Borussia Mönchengladbach nicht. Dann dürfen die Bayern ihre insgesamt 29. Deutsche Meisterschaft feiern.

Comunio History: Bayern schlechte Erinnerung an Frankfurt

Zudem könnten die Münchener eine Woche später sogar das Double holen, denn dann steht das DFB-Pokalfinale in Berlin an. Gegner ist da RB Leipzig. 

Beim Thema Pokalfinale haben die Fans der Bayern zuletzt aber keine guten Erinnerungen gehabt. Was war da noch gleich im vergangenen Jahr? 

Comunio Titelcheck: BVB oder Bayern? Es riecht nach Drama
Der FC Bayern und Borussia Dortmund kämpfen am 34. Spieltag um die Meisterschaft.

Am Samstag fällt die Entscheidung: Wer wird Meister der Saison 2018/19? Die Bayern, die sich die Probleme gerade selbst machen? Oder der BVB, der zuletzt schwächelte? Wir machend en Check!

weiterlesen...

Im wirklich allerletzten Spiel von Triple-Coach Jupp Heynckes sollte dieser mit dem Double-Gewinn gebührend verabschiedet werden. 

Was folgte war allerdings ein triumphaler Erfolg der Eintracht aus Frankfurt. Dem großen Underdog, der eigentlich nur Statist bei Heynckes großer Abschiedsgala sein sollte. 

Comunio History: „Schlag den Ball lang, Bruda!“

Ante Rebic und Kevin-Prince Boateng besiegten die Bayern quasi im Alleingang. „Schlag den Ball lang, Bruda!“ war der geflügelte Satz dieser Partie. 

Die 18 Enttäuschungen der Saison

Bild 1 von 18

Bayern München: Jerome Boateng (Abwehr, 68 Punkte): Vor allem die vielen Fehler in der Hinrunde kosteten ihn den Stammplatz. Von Süle rechts überholt worden. Wird den Club nach acht Jahren wohl verlassen müssen. © imago images / DeFodi

Bereits in der 11. Minute in diesem Pokalfinale erzielte der Kroate nach vorarbeiten von Boateng die Führung für die Hessen. Die Bayern kamen erst im zweiten Durchgang durch Robert Lewandowski zum 1:1-Ausgleich (53.).

In der Schlussphase wurde es dann dramatisch. Die Bayern dominierten die Partie, hatten unzählige Chancen, doch nach einem Ballverlust schaltete die Eintracht wieder schnell um, Rebic ließ Sven Ulreich zum zweiten Mal keine Chance und die Hessen führten erneut. 

Comunio History: Zwayer und die Mutter aller Fehlentscheidungen

Kurz vor dem Schlusspfiff gab es dann ein offensichtliches Foulspiel von Kevin-Prince Boateng an Javi Martinez. Schiedsrichter Felix Zwayer zeigte trotz der Ansicht der Wiederholung damals völlig unverständlich nicht auf den Punkt und Mijat Gacinovic machte kurz darauf mit dem 3:1 den Deckel auf die Partie (90.+6).

Pokalfinale Eintracht Frankfurt - FC Bayern München: Die ComunioFUN-Noten zum Spiel
Ante Rebic und Kevin-Prince Boateng feiern im Pokalfinale

Das Pokalfinale zwischen Eintracht Frankfurt und dem FC Bayern München gab es auch auf ComunioFUN zu zocken! Das sind unsere Noten zum Spiel.

weiterlesen...

ComunioFUN benotete damals die Partie, in der sich natürlich Rebic und K.-P. Boateng die Bestnoten verdienten. 

Die Eintracht feierte, Niko Kovac verabschiedete sich mit dem Pokalsieg und einer dreitägigen Feier aus Frankfurt und übernahm zum 1. Juli die Bayern. 

Comunio History: Kovac verließ die Eintracht mit Pokal im Arm…

Dort steht der Coach trotz der Chance auf den Double-Gewinn vor dem Aus. Angeblich soll sein Abschied beschlossene Sache sein. 

Mit einem Sieg über die Eintracht und dem Triumph in Berlin wäre das ein höchst erfolgreicher Abgang… 

Du spielst noch nicht Comunio? Hier entlang – kostenlos!

Autor: Florian Schimak

Alle Beiträge von Florian Schimak »