Traf doppelt in Japan: Dortmunds Shinji Kagawa

Borussia Dortmund beendet die Asienreise mit einem weiteren Kantersieg. Beim 6:1-Sieg gegen den aktuellen malaysischen Tabellenzweiten Johor Southern Tigers teilte sich die Offensivabteilung des BVBs die Tore untereinander auf.

Johor Southern Tigers – Borussia Dortmund 1:6 (1:3)

Tore: 0:1 Gündogan (22.), 0:2 Aubameyang (29.), 0:3 Kampl (32.), 1:3 Robbat (40.), 1:4 Kagawa (74.), 1:5 Dudziak (82.), 1:6 Reus (90.)

Aufstellung BVB 1. Halbzeit: Weidenfeller – Piszczek, Hummels, Stankovic, Schmelzer – Bender – Kampl, Gündogan, Mkhitaryan, Sauerland – Aubameyang

Aufstellung BVB 2. Halbzeit: Bürki – Durm, Subotic, Sokratis, Dudziak – Weigl – Hofmann, Stenzel, Kagawa, Maruoka – Reus

Comunios Testspiel-Roundup vom 7. Juli: Kagawas Glanzstück in der Heimat
Traf doppelt in Japan: Dortmunds Shinji Kagawa

Shinji Kagawa netzte in Japan doppelt; der BVB gewann anschließend mit 6:0. Drei weitere Bundesliga-Vereine waren im Einsatz. Ein Roundup mit Comunio-Blick.

weiterlesen...

Neuzugänge: Trainer Thomas Tuchel ließ erneut im 4-1-4-1 agieren und ließ die Neuzugänge Roman Bürki im Tor und Julian Weigl als alleinigen Sechser nach der Pause ran. Auch Rückkehrer Jonas Hofmann spielte in den zweiten 45 Minuten. Gonzalo Castro wurde dagegen geschont. Der Ex-Leverkusener ist leicht angeschlagen.

Comunio-Check: Als wirklichen Gradmesser lässt sich der Test sicher nicht heranziehen, aber Dortmunds Offensive läuft schon sehr ordentlich. Vor allem Marco Reus und Shinji Kagawa sind bereits in blendender Frühform. Dazu passt, dass Ciro Immobile gar nicht eingesetzt wurde. Das erste Gegentor der Vorbereitung kassierte Roman Weidenfeller, aber daraus Schlusszüge zu ziehen, wer das Rennen im BVB-Tor macht, wäre natürlich kompletter Blödsinn.

Du spielst noch nicht Comunio? Hier entlang – kostenlos!

 

Autor: ComunioMagazin

Alle Beiträge von ComunioMagazin »