Bayerns-Top Talent Gabriel Vidovic könnte im Schlussspurt Einsatzzeit bekommen

Foto: © imago images / Beautiful Sports
An dieser Stelle präsentieren wir euch jede Woche einen Spieler, der noch unter dem Radar läuft und von dem in Kürze eine deutliche Marktwertsteigerung zu erwarten ist. Heute mit Bayerns Gabriel Vidovic.

Marktwert: 900.000
Punkte: 0
Punkte pro Spiel: 0

Darum wird er unterschätzt

Die Durchlässigkeit von Bayern-Talenten in die Profi-Mannschaft war in der letzten Dekade nicht besonders hoch. Zwar haben immer mal wieder ein paar Youngster Profiluft schnuppern können, nachhaltig durchsetzen konnte sich aber nach David Alaba nur noch Jamal Musiala. Wer glaubt also schon, dass dem 18-jährigen Gabriel Vidovic jetzt ausgerechnet dieses Kunststück gelingt? Nun: Der Offensivspieler durfte am 30. Spieltag immerhin sein Bundesliga-Debüt feiern, wurde in diesem Zuge frisch bei Comunio einsortiert. Und dabei wird es wahrscheinlich nicht bleiben.


Das macht ihn so stark

Als 2003er-Jahrgang könnte Vidovic noch in der U19 spielen, darf seit Sommer aber in der U23 bei den Senioren ran. Und das, was er da abliefert, ist enorm beeindruckend: Als einer der jüngsten Spieler der Regionalliga Bayerns ist Vidovic mit 16 Saisontoren und acht Assists einer der Top-Scorer der Regionalliga Bayern. In 27 Liga-Einsätzen kommt der in Augsburg geborene Spieler mit kroatischen Wurzeln auf sagenhafte 24 Torbeteiligungen. Und dabei war er wahlweise auf der Zehn, als Halbstürmer oder als zweite Spitze aufgeboten.

Vidovic liefert also Scorer en masse und ist schon jetzt viel zu gut für die vierte Liga. Inzwischen ist er auch kroatischer U21 Nationalspieler und es dürfte ein mehr als interessanter Kampf zwischen dem kroatischen Verband und dem DFB um dieses Megatalent geben, das übrigens seit nunmehr fünf Jahren durch die Jugendabteilung des Rekordmeisters wirbelt. Hasan Salihamidzic sagt: „Gabriel Vidovic ist ein Spieler, der technisch sehr talentiert ist und aus den Zwischenräumen für große Torgefahr sorgt. Er spielt seit sechs Jahren bei uns, wurde am FC Bayern Campus bestens ausgebildet und soll bei unseren Profis den nächsten Schritt machen.“

Am 30. Spieltag wurde er dann, wenn auch nur für eine Minute, mit dem Bundesliga-Debüt belohnt. 

Kaufempfehlungen bis 2 Mio.: Die besten Schnäppchen für die letzten drei Spiele
Sven Michel von Union Berlin

Im Saisonfinale machen nicht nur die Big Guns den Unterschied, sondern vor allem das richtige Händchen bei formstarken Spielern. Diese vier Akteure für weniger als zwei Millionen könnten noch einige Punkte generieren!

weiterlesen...

Diese Perspektiven hat er

Für die letzten drei Spiele eine sehr gute, wenn nicht sogar schon eine Einsatzgarantie – zumindest als Joker. Julian Nagelsmann hat schon erklärt, dass er in den letzten Partien dieser Saison die Talente mit Einsätzen für ihre Trainingsleistungen belohnen will. Vidovic wurde dabei nicht nur namentlich bei den Kandidaten erwähnt, sondern auch besonders geadelt: “ Er ist ein herausragendes Talent“, schwärmt Nagelsmann.

Was dann nach der Saison geschieht, steht dann auf einem anderen Blatt. „Ich denke, eine weitere Saison Regionalliga würde ihm wenig für die weitere Entwicklung bringen“, sagt Bayern Campus-Chef Jochen Sauer. Vertraglich ist Vidovic noch langfristig an Bayern gebunden aber eine Leihe ins Ausland wird bereits spekuliert. Aber egal, was in der nächsten Saison passiert. Für unter 1 Mio kriegt man hier einen Bayern-Stürmer, der in den nächsten drei Wochen nicht nur sehr gute Chancen auf Einsätze, sondern auch auf Torerfolge hat. 

Du spielst noch nicht Comunio? Hier entlang – kostenlos!

Autor: Karol Herrmann

Alle Beiträge von Karol Herrmann »