Foto: © imago images / Beautiful Sports
Der SC Freiburg hat sich wieder mal ohne größere Schwierigkeiten den Klassenerhalt gesichert, dabei war das aufgrund einer Verletztenmisere alles andere als selbstverständlich. Zur neuen Saison brauchen die Breisgauer aber in der Offensive Nachschub. 

Spieler der Saison: Vincenzo Grifo. Die Leihgabe aus Hoffenheim brauchte gerade einmal eine Halbserie um 99 Punkte im Freiburger Dress zu holen. Die Probleme, die die Breisgauer zuvor im Mittelfeld hatten, waren durch die Rückkehr des Italieniers nahezu behoben. Schon merkwürdig, dass Grifo bislang nur in Freiburg funktionierte und in Gladbach und Hoffenheim so seine Schwierigkeiten hatte. Jetzt muss er dorthin aber erst einmal zurück. 

Enttäuschung der Saison: Marco Terrazzino. Auch sein zweiter Anlauf in Freiburg ist gescheitert. Das kann man nach zwei Saison wohl leider behaupten. Dabei bringt der Flügelspieler von seinen Anlagen alles mit, um es in der Bundesliga zu packen. Jetzt wird er aber wohl an anderer Stelle sein Glück suchen müssen. 

Größte Baustelle: Bisweilen fehlte den Freiburgern die Kreativität im Mittelfeld. Mit der Ausleihe von Grifo wurde dies zwar besser, aber die anderen Spieler, die dies ins Freiburger Spiel bringen sollten, enttäuschten oder waren lange verletzt. Einer auf den das zutrifft ist Robert Sallai. Der Ungar war erst am Saisonende wieder einsatzfähig. Yoric Ravet konnte sich bislang nicht durchsetzen, Janik Haberer spielte eine eher unauffällige Saison. Da muss nachgebessert werden. 

Die zehn besten Freiburger der Bundesliga-Saison 18/19

Bild 1 von 10

Platz 10: Florian Niederlechner (Sturm), 56 Punkte, Bildquelle: imago images / Eibner

Mögliche Überraschung: Aufgrund der vielen Verletzungen musste Trainer Christian Streich gerade in der Innenverteidigung immer wieder durchwechseln. Sechs verschiedene Abwehrspieler setzte er dort ein. Einzig Dominique Heintz war durchgängig verfügbar. Hier wird es spannend zu sehen sein, auf wen der Coach setzt, wenn alle gesund sind. Mit Keven Schlotterbeck hat sich in der Rückrunde ein Youngster in den Vordergund gespielt, der auch in Vollbesetzung seine Chance haben dürfte. 

Mögliche Probleme: Bei Freiburg muss es immer nahezu am Optimum laufen, damit die Klasse gehalten werden kann. Das betonte auch Trainer Christian Streich nach der desaströsen Niederlage gegen Absteiger Hannover am vorletzten Spieltag. Dass die Breisgauer dies trotz erheblichem Verletzungspech dennoch gemeistert haben, zeigt den Willen der Truppe. Aber es nun einmal auch klar, dass ein Abstieg immer passieren kann. 

Youngster to watch: Mit Keven Schlotterbeck haben wir schon einen Kandidaten genannt, aber auch sein jüngerer Bruder Nico ist ein Kandidat für mehr Spielzeit. Keven kostet aktuell 2 Millionen., Nico 1,1 Millionen. Sie sind also beide keine Schnäppchen mehr, aber im Auge sollte man beide dennoch behalten. 

Die zehn besten Stürmer der Saison

Bild 1 von 10

Platz 10: Yussuf Poulsen (RB Leipzig), 169 Punkte, Bildquelle: imago images / Bernd König

Gerüchteküche: Die Freiburger sollen angeblich am Bayern-Talent Wu-jeong Yeong interessiert sein, auch Routinier Daniel Schwaab könnte nach zehn Jahren zurück in den Breisgau wechseln. Der Verteidiger spielt aktuell bei der PSV Eindhoven. 

Auf der Abgangsseite hält sich das Gerücht, dass es Florian Niederlechner zum FC Augsburg ziehen wird. Auch Tim Kleindienst könnte gehen, der Stürmer soll beim Karlsruher SC im Gespräch sein. An Robin Koch sind angeblich Tottenham und Valencia interessiert. 

Zugänge: Fabian Schleusener (SV Sandhausen, Leihende), Yoric Ravet (Grasshoppers Zürich, Leihende), Vincent Sierro (FC St. Gallen, Leihende), Jonas Föhrenbach (Jahn Regensburg, Leihende)

Abgänge: Vincenzo Grifo (1899 Hoffenheim, Leihende)

Sommerfahrplan: 1.7. Trainingsauftakt, 6.7. Testspiel gegen SV Linx, 13.7. Testspiel gegen Offenburger FV, 18.7. Testspiel (Gegner noch offen), 18.-27.7. Trainingslager in Schruns inkl. zwei Testspielen, 3.8. Saisoneröffnung

Du spielst noch nicht Comunio? Hier entlang – kostenlos!

Autor: Marc-Oliver Robbers

Alle Beiträge von Marc-Oliver Robbers »