Die TopElf

Mit fantastischen 147 Comunio-Punkten sind Jamal Musiala und seine Kollegen in der Top-Elf des 1. Spieltags in die Saison gestartet! Der 1. FC Köln stellt auch ohne Anthony Modeste drei Spieler ab, auch drei Neuzugänge sind dabei.

Die Top-Elf des 1. Spieltags

Bild 1 von 11

Tor: Florian Müller (VfB Stuttgart) - 9 Punkte | Foto: imago images / Philippe Ruiz

Die Ergebnisse im Überblick

Freitag, 20:30 Uhr

Eintracht Frankfurt – FC Bayern München 1:6 (0:5)

Samstag, 15:30 Uhr

1. FC Union Berlin – Hertha BSC 3:1 (1:0)

VfL Wolfsburg – SV Werder Bremen 2:2 (1:2)

Borussia Mönchengladbach – TSG Hoffenheim 3:1 (1:1)

FC Augsburg – SC Freiburg 0:4 (0:0)

VfL Bochum – 1. FSV Mainz 05 1:2 (1:1)

Samstag, 18:30 Uhr

Borussia Dortmund – Bayer 04 Leverkusen 1:0 (0:0)

Sonntag, 15:30 Uhr

VfB Stuttgart – RB Leipzig 1:1 (1:1)

Sonntag, 17:30 Uhr

1. FC Köln – FC Schalke 04 3:1 (0:0)

Musiala & Co.: Die Top-Elf des 1. Spieltags

147 Punkte – ein starker Wert, für den die Top-Elf des 1. Spieltags gesorgt hat! Schon der Start am Freitagabend war vielversprechend, binnen 45 Minuten erzielte der FC Bayern München fünf Tore gegen Eintracht Frankfurt! Der einzige Doppeltorschütze des 6:1-Erfolgs, Jamal Musiala, hat es gemeinsam mit Joshua Kimmich in die beste Mannschaft des Wochenendes geschafft. Sind die beiden Anwärter auf den Comunio-Thron?

Der 1. Spieltag hielt auch einen zweiten Doppelpacker bereit. Karim Onisiwo, in Mainz sonst eher als Zuarbeiter für Jonathan Burkardt bekannt, schlüpfte in Abwesenheit seines Stürmerkollegen in die Rolle des Torjägers und sorgte für einen 2:1-Sieg in Bochum. Sehr guter Start für die Rheinhessen, die im letzten Jahr die zweitschlechteste Auswärtsmannschaft waren.


Auch ein Bochumer hat es in die Top-Elf geschafft. Kevin Stöger wollte eigentlich flanken, sein krummer Ball fand aber den Weg ins Tor! Auch abseits dieses kuriosen Treffers gelang dem Neuzugang ein sehr gutes erstes Bundesliga-Spiel für Bochum. Apropos Neuzugänge: Mit Matthias Ginter, Michael Gregoritsch und Ritsu Doan trafen deren gleich drei für den SC Freiburg – die beiden Erstgenannten sind in unserer Top-Auswahl dabei.

Den krönenden Abschluss des Wochenendes legte der 1. FC Köln hin. Nur Stunden nach der Meldung, dass Anthony Modeste zum BVB wechseln wird, bezwangen die Domstädter den FC Schalke 04 mit 3:1. Kilian, Kainz, Ljubicic – alle drei Torschützen der Domstädter erhielten 13 Comunio-Punkte!

Du spielst noch nicht Comunio? Hier entlang – kostenlos!