Der sechste Spieltag der Bundesliga-Saison steht an. Wer läuft für den 1. FC Köln auf? Und mit welcher Aufstellung spielt Hertha BSC? In den voraussichtlichen Aufstellungen erfahrt Ihr alles über die Einsatzchancen eurer Comunio-Spieler.

1. FC Köln

Aufstellung: Horn – Bader (Jorge Mere), Bornauw, Czichos (Jorge Mere), Hector – Shkiri, Höger – Schindler (Schaub), Drexler – Cordoba, Modeste

Diese Spieler fehlen: Ehizibue (Rotsperre), Jakobs (Muskelbündelriss), Clemens (Kreuzbandriss), Verstraete (Knieprobleme)

Diese Spieler sind angeschlagen: Innenverteidiger Raphael Czichos kämpft mit einem Magen-Darm-Infekt. Sollte es nicht gehen, würde Jorge Mere spielen. 

Mögliche Optionen: Der Spanier ist ohnehin ein Startelfkandidat, sollte Trainer Achim Beierlorzer auf eine Dreierkette umstellen. Ansonsten würde Rechtsverteidiger Bader den gesperrten Ehizibue ersetzen. 

Die Top-Elf des 5. Spieltags

Bild 1 von 11

Tor: Zack Steffen (Fortuna Düsseldorf) - 9 Punkte | Bildquelle: imago images / Moritz Müller

Hertha BSC

Aufstellung: Jarstein – Klünter, Stark, Boyata (Torunarigha), Plattenhardt – Skjelbred, Grujic – Darida (Duda) –  Wolf, Dilrosun – Ibisevic (Selke)

Diese Spieler fehlen: Albrecht (Außenbanddehnung), Pekarik (Wadenverletzung), Maier (Innenbandriss im Knie)

Diese Spieler sind angeschlagen: Innenverteidiger Boyata hat Wadenprobleme. Torunarigha und Rekik wären die Alternativen. 

Mögliche Optionen: In der Offensive muss Trainer Covic zwischen Duda, Selke, Ibisevic und Kalou wählen. Nur zwei Spieler können spielen. Für Duda wird wohl der leicht defensivere Vladimir Darida dieses Mal beginnen.

1.FC Union Berlin – Eintracht Frankfurt

RB Leipzig – FC Schalke 04

1899 Hoffenheim  – Borussia Mönchengladbach

1. FSV Mainz 05 – VfL Wolfsburg

FC Augsburg – Bayer 04 Leverkusen

SC Paderborn – FC Bayern München

Borussia Dortmund – SV Werder Bremen

Fortuna Düsseldorf – SC Freiburg

1. FC Köln – Hertha BSC

Du möchtest auch Comunio-Manager werden? Hier entlang!

Autor: Marc-Oliver Robbers

Alle Beiträge von Marc-Oliver Robbers »