Der 34. und letzte Spieltag der Bundesliga-Saison steht an. Wer läuft für den 1. FSV Mainz 05 auf? Und mit welcher Aufstellung spielt 1899 Hoffenheim? In den voraussichtlichen Aufstellungen erfahrt Ihr alles über die Einsatzchancen eurer Comunio-Spieler.

1. FSV Mainz 05

Aufstellung: Müller – Brosinski (Donati), Hack (Bungert), Niakhate (Bungert), Aaron – Kunde – Gbamin, Latza – Boetius – Ujah, Mateta

Diese Spieler fehlen: Adler (Knorpelschaden im Knie), Mwene (Patellasehnenreizung), Abass (Muskelverletzung im Oberschenkel), Berggreen (Trainingsrückstand), Holtmann (Hüftverletzung), Quaison (Sprunggelenksverletzung)

Diese Spieler sind angeschlagen: Brosinski musste gegen Frankfurt mit einer Kopfverletzung ausgewechselt werden, er soll aber am Wochenende zur Verfügung stehen und trainierte am Donnerstag auch wieder mit der Mannschaft. Hack ist aufgrund eines Schlags auf den Oberschenkel fraglich. 

Mögliche Optionen: Bungert könnte als Dank zum Abschied noch mal einen Startelfeinsatz erhalten. 

Die beste Elf der Premier-League-Saison 2018/19

Bild 3 von 11

Abwehr: Lucas Digne (FC Everton) - 145 Punkte | Foto: imago images / Colorsport

1899 Hoffenheim

Aufstellung: Baumann – Posch (Hübner/Adams), Vogt, Bicakcic – Kaderabek, Schulz (Brenet) – Grillitsch – Demirbay – Belfodil, Kramaric – Joelinton (Szalai)

Diese Spieler fehlen: Rupp (Aufbautraining), Geiger (Leistenverletzung)

Diese Spieler sind angeschlagen: Bei Hübner gibt es die Hoffnung, dass seine Rückenprobleme bis zum Wochenende ausgestanden sind. Posch und Adams heißen die Alternative. Schulz hat Knieprobleme und könnte ausfallen. Dann käme Brenet ins Team.

Mögliche Optionen: Joelinton ist wieder fit und könnte Szalai auf die Bank verdrängen. 

1. FSV Mainz 05 – 1899 Hoffenheim

FC Bayern München – Eintracht Frankfurt

Borussia Mönchengladbach – Borussia Dortmund

FC Schalke 04 – VfB Stuttgart

Fortuna Düsseldorf – Hannover 96

SC Freiburg – 1. FC Nürnberg

Hertha BSC – Bayer 04 Leverkusen

SV Werder Bremen – RB Leipzig

VfL Wolfsburg – FC Augsburg

Du möchtest auch Comunio-Manager werden? Hier entlang!

Autor: Marc-Oliver Robbers

Alle Beiträge von Marc-Oliver Robbers »