Weiter geht’s in der Bundesliga. Der 33. Spieltag steht an. Wer läuft für den 1. FC Köln auf? Und mit welcher Aufstellung spielt Eintracht Frankfurt? In den voraussichtlichen Aufstellungen erfahrt Ihr alles über die Einsatzchancen eurer Comunio-Spieler.

Die Aufstellungen werden bis zum Aufstellungszeitpunkt fortlaufend aktualisiert. 

Voraussichtliche Aufstellung 1. FC Köln

Aufstellung: Horn – Ehizibue, Bornauw, Leistner, Katterbach (Schmitz) – Skhiri, Hector – Uth  – Kainz, Drexler – Cordoba

Diese Spieler fehlen: Risse (Knieprobleme), Terodde (Knieprobleme)

Diese Spieler sind angeschlagen: Ob Jakobs seine muskulären Probleme auskuriert hat, ist noch nicht bekannt. 

Mögliche Optionen: Trainer Gisdol hatte ein wenig rotiert, dürfte nun aber zurückrotieren und Uth, Hector und Kainz wieder bringen. 

Mögliche Einwechselkandidaten:  Rexbehcaj, Modeste, Schmitz, Leistner


Voraussichtliche Aufstellung Eintracht Frankfurt

Aufstellung: Rönnow – Abraham (Ndicka), Hasebe (Ilsanker), Hinteregger – da Costa (Chandler), Kostic – Kohr, Rode  – Gacinovic – Dost, Silva

Diese Spieler fehlen: Fernandes (Sehnenverletzung in der Wade), Kamada (Gelbsperre)

Diese Spieler sind angeschlagen: Bis auf Kamada und Fernandes stehen alle Spieler zur Verfügung. 

Mögliche Optionen: Gut möglich, dass einer der betagten Innenverteidiger eine Pause bekommt. Ansonsten dürfte es kaum Änderungen geben. Rönnow spielt dieses Mal für Trapp, so ließ Trainer Adi Hütter verlauten.

Mögliche Einwechselkandidaten: Chandler, Toure, Sow, Torro, Paciencia

FC Bayern München – SC Freiburg

RB Leipzig – Borussia Dortmund

1899 Hoffenheim – 1.FC Union Berlin

Fortuna Düsseldorf – FC Augsburg

Hertha BSC – Bayer 04 Leverkusen

1. FSV Mainz 05 – SV Werder Bremen

FC Schalke 04 – VfL Wolfsburg

1. FC Köln – Eintracht Frankfurt

SC Paderborn – Borussia M’gladbach

Du möchtest auch Comunio-Manager werden? Hier entlang!

Autor: Marc-Oliver Robbers

Alle Beiträge von Marc-Oliver Robbers »