Der 32. Spieltag der Bundesliga-Saison steht an. Wer läuft für Bayern München auf? Und mit welcher Aufstellung spielt Hannover 96? In den voraussichtlichen Aufstellungen erfahrt Ihr alles über die Einsatzchancen eurer Comunio-Spieler.

Bayern München

Aufstellung: Neuer (Ulreich) – Kimmich, Süle, Hummels, Alaba – Martinez – Thiago, Müller – Gnabry, Coman – Lewandowski

Diese Spieler fehlen: Tolisso (Aufbautraining)

Diese Spieler sind angeschlagen: Ob Neuer (Aufbautraining nach Muskelfaserriss), James (Muskelverhärtung) und Boateng (Knieprellung) spielen können, steht noch nicht fest. Ribery ist wieder im Training. 

Mögliche Optionen: Goretzka ist auch eine Startelfoption. Auf dem Flügel dürfte Trainer Kovac der jungen Generation den Vorzug geben. 

Die Top-Elf des 31. Spieltags

Bild 1 von 11

Tor: Peter Gulacsi (RB Leipzig) - 10 Punkte | Foto: imago images / Jan Huebner

Hannover 96

Aufstellung: Esser – Korb (Sorg), Anton, Felipe, Ostrzolek – Schwegler – Sorg (Maina), Haraguchi – Müller – Jonathas, Weydandt (Bebou/ Füllkrug)

Diese Spieler fehlen: Akpoguma (Schulterverletzung), Hübers (Kreuzbandriss), Asano (interne Sperre)

Diese Spieler sind angeschlagen: Die Offensivkräfte Bebou, Füllkrug und Wood sind nach ihren langen Verletzungspausen wieder im Mannschaftstraining. Eventuell ist einer von ihnen ein Kaderkandidat. 

Mögliche Optionen: Gut möglich, dass Trainer Doll sich gegen Bayern zu einer viel defensiveren Ausrichtung entscheidet. In der Situation von Hannover hiflt aber eigentlich nur volle Risiko. 

1. FSV Mainz 05 – RB Leipzig

FC Bayern München – Hannover 96

Borussia Mönchengladbach – 1899 Hoffenheim

Hertha BSC – VfB Stuttgart

VfL Wolfsburg – 1. FC Nürnberg

SV Werder Bremen – Borussia Dortmund

FC Schalke 04 – FC Augsburg

SC Freiburg – Fortuna Düsseldorf

Bayer 04 Leverkusen – Eintracht Frankfurt

Du möchtest auch Comunio-Manager werden? Hier entlang!

Autor: Marc-Oliver Robbers

Alle Beiträge von Marc-Oliver Robbers »