Der fünfte Spieltag der Bundesliga steht an. In den voraussichtlichen Aufstellungen erfahrt Ihr alles über die Einsatzchancen der Comunio-Spieler. Wer spielt für Borussia Dortmund? Wer läuft für den SC Freiburg auf?

Borussia Dortmund: Bürki – Passlack (Piszczek), Ginter,  Sokratis, Schmelzer – Rode (Weigl) – Mor, Kagawa, Castro, Götze – Aubameyang (Ramos)

SC Freiburg: Schwolow – Stenzel, Gulde, Höfler (Torrejon), Günter – Abrashi (Höfler) Frantz – Bulut, Grifo – Philipp, Petersen (Niederlechner)

Diese Spieler fehlen: Bartra (Zerrung), Bender (Knöchelverletzung), Durm (Knie-OP), Subotic (Brust-OP), Reus (Schambeinentzündung), Schürrle (Knieprobleme) – Föhrenbach (Bänderriss), Kempf (Reha nach Meniskus-OP)

Comstats zum Spiel: 108 Punkte gegen Darmstadt und 105 Punkte gegen Wolfsburg. Dortmund punktet gerade abartig gut. Das Problem dabei ist nur, dass man bei der ganzen Rotation nie sicher gehen kann, dass man den richtigen Dortmunder aufgestellt hat.

Player to watch: Bekommt Mario Götze endlich sein Heimspiel-Comeback von Anfang an? Wenn ja, darf man sicher gespannt sein, wie die Südtribüne den verlorenen Sohn empfangen wird.

Form: Dortmund erzielte 17 Tore in den letzten drei Spielen. Das ist einfach nur beeindruckend. Freiburg muss schauen, dass sie nicht unter die Räder kommen. Dabei sind die Breisgauer mit zwei Siegen nach vier Spielen absolut im Soll.

Borussia Dortmund – SC Freiburg

Borussia Mönchengladbach – FC Ingolstadt

Mainz 05 – Bayer Leverkusen

Hamburger SV – Bayern München

FC Augsburg – Darmstadt 98

Eintracht Frankfurt – Hertha BSC

Werder Bremen – VfL Wolfsburg

1899 Hoffenheim – FC Schalke 04

1. FC Köln – RB Leipzig

Du möchtest auch Comunio-Manager werden? Hier entlang!

Autor: Marc-Oliver Robbers

Alle Beiträge von Marc-Oliver Robbers »