Der fünfte Spieltag der Bundesliga steht an. In den voraussichtlichen Aufstellungen erfahrt Ihr alles über die Einsatzchancen der Comunio-Spieler. Wer spielt für Borussia Mönchengladbach? Wer läuft für den FC Ingolstadt auf?

Borussia Mönchengladbach: Sommer – Elvedi, Vestergaard (Christensen), Jantschke – Kramer, Dahoud – Traore, Stindl, Wendt – Hahn (Raffael), Hazard

FC Ingolstadt: Nyland – Levels, Matip, Tisserand, Suttner – Roger, Groß – Leckie, Hartmann, Morales – Lezcano

Diese Spieler fehlen: Dominguez (Rücken-OP), Strobl (Muskelverletzung im Oberschenkel), Doucoure (Aufbau nach Muskelbündelriss), Strobl (Muskelfaserriss), Drmic (Aufbautraining nach Knorpelschaden) – Kittel (Aufbau)

Comstats zum Spiel: Die Rotation in Gladbach lässt sich auch an den Zahlen ablesen. Obwohl die Borussia die fünftmeisten Punkte (175) gesammelt hat, findet sich der erste Gladbacher mit Johnson erst auf Platz 21 in der Top 100 wieder.

Player to watch: Bekommt Mo Dahoud mal wieder einen Einsatz von Beginn an? Vor der anstehenden Champions League wäre das durchaus möglich. Vielleicht kann sich der Mittelfeldspieler aus seinem Formtief befreien.

Form: So ganz zufrieden sind die Gladbacher mit dem Auftakt nicht. Sieben Punkte nach vier Spielen sind vielleicht zwei zu wenig im gestiegenen Anspruchsdenken der Gladbacher. Ingolstadt wartet indes noch auf den ersten Sieg.

Borussia Dortmund – SC Freiburg

Borussia Mönchengladbach – FC Ingolstadt

Mainz 05 – Bayer Leverkusen

Hamburger SV – Bayern München

FC Augsburg – Darmstadt 98

Eintracht Frankfurt – Hertha BSC

Werder Bremen – VfL Wolfsburg

1899 Hoffenheim – FC Schalke 04

1. FC Köln – RB Leipzig

Du möchtest auch Comunio-Manager werden? Hier entlang!

Autor: Marc-Oliver Robbers

Alle Beiträge von Marc-Oliver Robbers »