Der erste Spieltag der neuen Bundesliga-Saison steht an. Wer läuft für Borussia Mönchengladbach auf? Und mit welcher Aufstellung spielt der FC Schalke 04? In den voraussichtlichen Aufstellungen erfahrt Ihr alles über die Einsatzchancen eurer Comunio-Spieler.

Borussia Mönchengladbach

Aufstellung: Sommer – Lainer, Ginter, Elvedi, Wendt – Strobl – Zakaria, Cuisance (Neuhaus) – Neuhaus (Raffael/ Embolo) – Plea, Thuram

Diese Spieler fehlen: Stindl (Aufbautraining nach Schienbeinbruch), Hofmann (Innenbandriss im Knie), Villalaba (Muskelverletzung), Bensebaini (Trainingsrückstand), Kramer (Bänderriss im Sprunggelenk), Müsel (Knieprobleme), Jantschke (Rückenprobleme)

Diese Spieler sind angeschlagen: Bei Kramer hat die Punktlandung nach seinem Außenbandriss im Sprunggelenk verpasst und ist keine Option. Auch Jantschke und Müsel haben es nicht geschafft. 

Mögliche Optionen: Für den im Pokal verletzten Hofmann könnte Cuisance in die Mannschaft kommen. Der Youngster spielte eine starke Vorbereitung, sorgte allerdings zuletzt mit Stammplatzforderungen und Wechselabsichten für Aufsehen. Die Alternativen wären Routinier Raffael oder Benes. Im Angriff dürfte Thuram nach seinem Treffer erst mal gesetzt sein. 

Die teuersten Abwehrspieler bei Comunio

Bild 1 von 10

Platz 10: Jonathan Tah (Bayer 04 Leverkusen) - 5.580.000 | Stand: 13.8.19 | Bildquelle: imago images / eu-images

FC Schalke 04

Aufstellung: Nübel – Kenny, Stambouli, Nastasic, Oczipka – Mascarell, Serdar (McKennie) – Harit – Caligiuri, Burgstaller, Raman (Skrzybski)

Diese Spieler fehlen: Carls (Knochenprellung), Insua (Aufbautraining nach Kreuzbandriss), Kabak (Fußverletzung), Bentaleb (Adduktorenverletzung), Boujellab (Gesichtsverletzung), Matondo (Schlag abbekommen), Uth (Trainingsrückstand), Schöpf (Trainingsrückstand)

Diese Spieler sind angeschlagen: Bei Raman (Kapselverletzung am Sprunggelenk) besteht noch Hoffnung, dass er bis zum Wochenende einsatzbereit ist. Schubert wird wohl als zweiter Keeper auf der Bank Platz nehmen können. Er hat seine Verletzung auskuriert. 

Mögliche Optionen: McKennie wäre die Alternative zu Serdar, Kutucu zu Burgstaller. Mit seinem Doppelpack sollte sich der Österreicher aber erst mal den Platz im Sturmzentrum gesichert haben. 

Bayern München – Hertha BSC

Borussia Dortmund – FC Augsburg

Bayer Leverkusen – SC Paderborn

VfL Wolfsburg – 1. FC Köln

Werder Bremen – Fortuna Düsseldorf

SC Freiburg – 1.FSV Mainz 05

Borussia Mönchengladbach – FC Schalke 04

Eintracht Frankfurt – 1899 Hoffenheim

1.FC Union Berlin – RB Leipzig

Du möchtest auch Comunio-Manager werden? Hier entlang!

Autor: Marc-Oliver Robbers

Alle Beiträge von Marc-Oliver Robbers »