Der dritte Spieltag der Bundesliga steht an. In den voraussichtlichen Aufstellungen erfahrt Ihr alles über die Einsatzchancen der Comunio-Spieler. Wer spielt bei Borussia Mönchengladbach? Wer läuft für Werder Bremen auf?

Borussia Mönchengladbach: Sommer – Vestergaard (Elvedi), Christensen, Jantschke – Dahoud, Kramer – Traore (Johnson), Stindl, Wendt – Hazard (Hahn), Raffael

Werder Bremen: Wiedwald – Gebre Selassie, Sane, Moisander (Diagne), Bauer – Grillitsch – Yatabare (Kainz/Thy), Fritz, Junuzovic, Gnabry – Johannsson

Diese Spieler fehlen: Dominguez (Rücken-OP), Doucoure (Aufbautraining), Herrmann (Muskelfaserriss), Drmic (Aufbautraining) – Caldirola (Knöchelbruch), S. Garcia (Muskelfaserriss), Pizarro (Muskelfaserriss), Bargfrede (Aufbautraining), Bartels (Adduktorenprobleme), Eilers (Leisten-OP), Kruse (Außenbandriss im Knie)

Comstats zum Spiel: Gladbachs Marktwert ist doppelt so hoch wie der von Werder, aber in der Vorsaison konnte Bremen die Borussia in ähnlicher Situation zwei Mal schlagen. Bremen kassierte die meisten Comunio-Punkte und ist das einzige Team, das im Schnitt Minuspunkte einfährt.

Player to watch: Jannik Vestergaard könnte gegen seine alten Kollegen in die Startformation rotieren. Der Däne ist noch nicht vollends in Gladbach angekommen, wird gegen Werder aber hochmotiviert sein.

Form: Den starken Eindruck der ersten Spiele konnte Gladbach zuletzt nicht bestätigen. In Freiburg gab es eine überraschende Niederlage und gegen Manchester City kam man böse unter die Räder. Bei Werder läuft es noch schlechter. Die Bremer stehen noch ohne Sieg in dieser Saison da.

1. FC Köln – SC Freiburg

Borussia Dortmund – Darmsadt 98

1899 Hoffenheim – VfL Wolfsburg

Bayern München – FC Ingolstadt

Hamburger SV – RB Leipzig

Eintracht Frankfurt – Bayer Leverkusen

Borussia Mönchengladbach – Werder Bremen

FC Augsburg – FSV Mainz 05

Hertha BSC – Schalke 04 

Du möchtest auch Comunio-Manager werden? Hier entlang!

Autor: Marc-Oliver Robbers

Alle Beiträge von Marc-Oliver Robbers »