Der vierte Spieltag der Bundesliga steht an. In den voraussichtlichen Aufstellungen erfahrt Ihr alles über die Einsatzchancen der Comunio-Spieler. Wer spielt für Darmstadt 98? Wer läuft für 1899 Hoffenheim auf?

Darmstadt 98: Esser – Fedetskyy, Höhn (Guwara), Milosevic, Holland (Guwara) – Jungwirth, Gondorf (Höhn) – Heller, Vrancic, Ben-Hatira – Schipplock

1899 Hoffenheim: Baumann – Rudy, Süle (Schär), Bicakcic, Kaderabek (Toljan) – Polanski – Rupp, Amiri (Demirbay) – Uth, Kramaric – Wagner

Diese Spieler fehlen: Niemeyer (Gelb-Rot-Sperre), Obinna (Sperre), Platte (Hüft-OP) – Schwegler (Innenbandriss)

Comstats zum Spiel: Die Darmstädter haben mit 18,66 Millionen den günstigsten Kader und es geht weiter bergab. Der Marktwert der Hoffenheimer hat sich bei rund 35 Millionen eingependelt, eine Folge der drei Unentschieden zum Saisonstart.

Player to watch: Für Sandro Wagner geht es zurück zur Stätte, wo seine Karriere neuen Schwung erhielt. Das wird den Stürmer sicher noch eine Spur extra motivieren.

Form: Wie bereits erwähnt, spielte Hoffenheim zum Start drei Mal Remis. Jetzt soll der erste Dreier her. Darmstadt muss aufpassen, dass sie nicht schon früh in der Saison in einen Abwärtsstrudel gelangen. Der bisher einzige Saisonsieg kam mehr als glücklich daher.

VfL Wolfsburg – Borussia Dortmund

FC Ingolstadt – Eintracht Frankfurt

SV Darmstadt 98 – 1899 Hoffenheim

SC Freiburg – Hamburger SV

Bayern München – Hertha BSC

Bayer Leverkusen – FC Augsburg

FC Schalke 04 – 1. FC Köln

Werder Bremen – Mainz 05

RB Leipzig – Borussia Mönchengladbach

Du möchtest auch Comunio-Manager werden? Hier entlang!

Autor: Marc-Oliver Robbers

Alle Beiträge von Marc-Oliver Robbers »