Die Corona-Pause ist beendet und die Bundesliga zurück. Der 26. Spieltag steht an. Wer läuft für Eintracht Frankfurt auf? Und mit welcher Aufstellung spielt Borussia Mönchengladbach? In den voraussichtlichen Aufstellungen erfahrt Ihr alles über die Einsatzchancen eurer Comunio-Spieler.

Die voraussichtlichen Aufstellungen: So könnte Eintracht Frankfurt  spielen

Aufstellung: Trapp – Toure, Abraham, Hinteregger, Ndicka – Rode (Sow), Ilsanker – Chandler, Kamada (Dost), Kostic – Andre Silva

Diese Spieler fehlen: Russ (Trainingsrückstand), Paciencia

Diese Spieler sind angeschlagen: Rode meldete sich nach Knieproblemen im Training zurück. Neben Sow kommen auch Kohr, Fernandes oder Torro als Ersatz in Frage, sollte es bei Rode nicht reichen. Für Russ dürfte der Kader noch zu früh kommen. 

Mögliche Optionen: Neben Dost, der als zweite Spitze neben Andre Silva auflaufen könnte, sind auch da Costa, Sow, Gacinovic und Kohr Startelfkandidaten. 


Die voraussichtlichen Aufstellungen: So könnte Borussia Mönchengladbach spielen

Aufstellung: Sommer – Lainer, Ginter, Elvedi, Bensebaini (Wendt) – Strobl – Neuhaus, Hofmann – Embolo (Stindl/Herrmann), Thuram – Plea

Diese Spieler fehlen: Zakaria (Knieverletzung), Johnson (muskuläre Probleme)

Diese Spieler sind angeschlagen: Zakaria muss eventuell operiert werden. Er dürfte also länger ausfallen. 

Mögliche Optionen: Wendt kämpft um seinen Platz hinten links. Im defensiven Mittelfeld gilt es, einen Ersatz für Zakaria zu finden. Strobl hat da die besseren Chancen als Kramer, der noch Rückstand hat. Embolo dürfte für Stindl starten, der ebenfalls nicht bei 100 Prozent ist. 

Fortuna Düsseldorf – SC Paderborn

Borussia Dortmund – FC Schalke 04

RB Leipzig – SC Freiburg

1899 Hoffenheim – Hertha BSC

1. FC Köln – 1. FSV Mainz 05

1.FC Union Berlin – FC Bayern München

Eintracht Frankfurt – Borussia Mönchengladbach

FC Augsburg – VfL Wolfsburg

SV Werder Bremen – Bayer 04 Leverkusen

Du möchtest auch Comunio-Manager werden? Hier entlang!

 

Autor: Marc-Oliver Robbers

Alle Beiträge von Marc-Oliver Robbers »