Weiter geht’s in der Bundesliga. Der 28. Spieltag steht an. Wer läuft für den SC Freiburg auf? Und mit welcher Aufstellung spielt Eintracht Frankfurt? In den voraussichtlichen Aufstellungen erfahrt Ihr alles über die Einsatzchancen eurer Comunio-Spieler.

Die Aufstellungen werden bis zum Aufstellungszeitpunkt fortlaufend aktualisiert. 

Voraussichtliche Aufstellung Eintracht Frankfurt

Aufstellung: Trapp – Toure, Abraham, Hinteregger, Ndicka – Rode, Ilsanker (Sow) – Sow (Gacinovic) – da Costa (Chandler), Kostic – Dost (Silva)

Diese Spieler fehlen: Paciencia (Muskelverletzung)

Diese Spieler sind angeschlagen: Außer Paciencia stehen alle Spieler zur Verfügung. 

Mögliche Optionen: Trainer Hütter dürfte nach dem Bayern-Spiel leicht rotieren. Auch Kamada, Hasebe oder Fernandes sind Kandidaten für die erste Elf. 

Mögliche Einwechselkandidaten: Chandler, Kamada, Silva


Voraussichtliche Aufstellung SC Freiburg

Aufstellung: Schwolow – Lienhart, Gulde, Heintz – Schmid, Koch (Haberer), Höfler, Günter – Sallai, Grifo – Petersen

Diese Spieler fehlen: Flekken, Kübler (Knieverletzung)

Diese Spieler sind angeschlagen: Koch (Rückenprobleme), Haberer (Schlag aufs Sprunggelenk), Waldschmidt (Probleme am Sprunggelenk) und Ravet (Muskuläre Probleme) sind angeschlagen. Sollten Koch und Haberer beide nicht spielen können, käme Abrashi ins Team. 

Mögliche Optionen: Höler ist ein Startelfkandidat in der Offensive. 

Mögliche Einwechselkandidaten: Höler, Waldschmidt, Haberer

SV Werder Bremen – Borussia Mönchengladbach

RB Leipzig – Hertha BSC

Bayer 04 Leverkusen – VfL Wolfsburg

1899 Hoffenheim – 1. FC Köln

FC Augsburg – SC Paderborn

1.FC Union Berlin – 1. FSV Mainz 05

Borussia Dortmund – FC Bayern München

Eintracht Frankfurt – SC Freiburg

Fortuna Düsseldorf – FC Schalke 04

Du möchtest auch Comunio-Manager werden? Hier entlang!

Autor: Marc-Oliver Robbers

Alle Beiträge von Marc-Oliver Robbers »