Der vierte Spieltag der Bundesliga steht an. In den voraussichtlichen Aufstellungen erfahrt Ihr alles über die Einsatzchancen der Comunio-Spieler.  Wer spielt für den FC Schalke 04? Wer läuft für den 1. FC Köln auf?

FC Schalke 04: Fährmann – Höwedes, Naldo, Nastasic, Baba – Geis (Bentaleb), Goretzka (Stambouli) – Konoplyanka (Embolo), Meyer (Goretzka), Choupo-Moting – Huntelaar

1. FC Köln: Horn – Sörensen, Mavraj, Heintz, Hector – Höger, Lehmann – Risse, Zoller (Mladenovic) – Osako, Modeste

Diese Spieler fehlen: Giefer (Aufbau), Uchida (Aufbau), Avdijaj (Aufbau), Coke (Kreuzbandriss) – Kessler (Aufbau), Maroh (Rippenbruch), Bittencourt (Muskelverletzung), Rausch (Rückenbeschwerden)

Comstats zum Spiel: Die Kölner sind das einzige Team, in dem noch kein Spieler in dieser Saison Minuspunkte kassierte. Schalke hat den vierthöchsten Marktwert bei Comunio, aber gleichzeitig die vierwenigsten Punkte eingefahren.

Player to watch: Gegen die Hertha stand Johannes Geis nicht mal im Kader. „Härtefall“ nannte Coach Weinzierl die Nichtnominierung. Da sich Bentaleb und Stambouli aber grobe Patzer leisteten, kann es sein, dass Geis von der Tribüne in die Startformation rutscht.

Form: Schalke steht nach drei Spielen noch ohne Punkt und Tor da. So langsam muss das neu zusammengewürfelte Team auch Zählbares abliefern. Die Schonfrist neigt sich dem Ende entgegen. Köln spielt dagegen bisher eine herausragende Saison und hat bereits sieben Zähler eingefahren.

VfL Wolfsburg – Borussia Dortmund

FC Ingolstadt – Eintracht Frankfurt

SV Darmstadt 98 – 1899 Hoffenheim

SC Freiburg – Hamburger SV

Bayern München – Hertha BSC

Bayer Leverkusen – FC Augsburg

FC Schalke 04 – 1. FC Köln

Werder Bremen – Mainz 05

RB Leipzig – Borussia Mönchengladbach

Du möchtest auch Comunio-Manager werden? Hier entlang!

Autor: Marc-Oliver Robbers

Alle Beiträge von Marc-Oliver Robbers »