voraussichtliche Aufstellungen

Der 32. Spieltag der neuen Bundesliga-Saison steht an. Wer läuft für FC Schalke 04 auf? Und mit welcher Aufstellung spielt Borussia Mönchengladbach? In den voraussichtlichen Aufstellungen erfahrt Ihr alles über die Einsatzchancen eurer Comunio-Spieler.

FC Schalke 04

Aufstellung: Fährmann – Stambouli, Naldo, Kehrer – Caligiuri, Goretzka, McKennie (Bentaleb), Oczipka – Di Santo (Pjaca), Burgstaller, Konoplyanka (Harit)

Diese Spieler fehlen: Nastasic (Kreuzbandanriss), Baba (Aufbautraining), Embolo (Oberschenkelprobleme)

Diese Spieler sind angeschlagen: Embolo hat muskuläre Probleme und wird ausfallen. Die Alternativen heißen Pjaca, di Santo und Harit. Meyer musste am Mittwoch das Training abbrechen. Er spielt aber ohnehin nur noch eine untergeordnete Rolle

Mögliche Optionen: In der Mittelfeldzentrale dürfte McKennie den Vorzug vor Bentaleb erhalten. 

Borussia Mönchengladbach

Aufstellung: Sommer – Elvedi, Ginter, Vestergaard, Wendt – Kramer, Zakaria – Hofmann (Traore), Hazard – Stindl, Raffael

Diese Spieler fehlen: Doucoure (Muskelteilriss im Oberschenkel), Bobadilla (Muskelfaserriss), Villalba (Muskelbündelriss), Johnson (Rückenprobleme), Herrmann (Außenbandriss im Sprunggelenk)

Diese Spieler sind angeschlagen: Aktuell hat Trainer Hecking keine angeschlagenen Spieler zu beklagen. 

Mögliche Optionen: Hecking dürfte der Siegermannschaft aus dem Wolfsburg-Spiel vertrauen. Eventuell bekommt Traore eine Chance. 

1899 Hoffenheim – Hannover 96

Bayern München – Eintracht Frankfurt

Hertha BSC – FC Augsburg

SC Freiburg – 1. FC Köln

FC Schalke 04 – Borussia Mönchengladbach

VfL Wolfsburg – Hamburger SV

Bayer Leverkusen – VfB Stuttgart

1.FSV Mainz 05 – RB Leipzig

Werder Bremen – Borussia Dortmund

Du möchtest auch Comunio-Manager werden? Hier entlang!

Autor: Marc-Oliver Robbers

Alle Beiträge von Marc-Oliver Robbers »