Aufstellungen

Der 3. Spieltag der neuen Bundesliga-Saison steht an. Wer läuft für Fortuna Düsseldorf auf? Und mit welcher Aufstellung spielt die TSG Hoffenheim? In den voraussichtlichen Aufstellungen erfahrt Ihr alles über die Einsatzchancen eurer Comunio-Spieler.

Fortuna Düsseldorf

Aufstellung: Rensing – Zimmer (Zimmermann), Ayhan, Bormuth (Stöger), Kaminski, Gießelmann – Zimmermann (Lukebakio), Sobottka (Stöger), Morales – Ducksch (Raman), Hennings

Diese Spieler fehlen: Barkok (Aufbautraining), Fink (Aufbautraining), Contento (Kreuzbandriss), Hoffmann (Gehirnerschütterung)

Diese Spieler sind angeschlagen: Sobottka bekam zuletzt eine Schlag auf den Fuß und konnte nur individuell trainieren. Sollte er ausfallen, würde wohl Stöger ins Team rutschen. Hoffmann fällt aufgrund einer Gehirnerschütterung aus. Bodzek ist zwar wieder fit, dürfte aber erst einmal auf der Bank sitzen. 

Mögliche Optionen: Trainer Funkel könnte als Ersatz für Hoffmann entweder auf Bormuth setzen, oder zur Viererkette zurückkehren. Dann müssten wohl Bormuth und einer der Stürmer für Flügelspieler Raman und Mittelfeldspieler Stöger weichen. Zimmermann würde hinten rechts verteidigen, Zimmer vor ihm spielen. Die offensivere Variante wäre Lukebakio für Zimmer. Die Grundausrichtung wäre das 4-3-3 des ersten Spieltags. 

Die teuersten Comunio-Stürmer im September 2018

Bild 1 von 10

Platz 10: Jean-Kevin Augustin | RB Leiptig | 9,02 Mio. | 14 Punkte | Stand: 11.9.18 | Bilderquellen: Imago

 

TSG Hoffenheim

Aufstellung: Baumann – Nordtveit, Vogt, Posch (Hoogma/Joelinton) – Kaderabek, Schulz – Grillitsch – Bittencourt, Zuber (Grifo) – Kramaric, Szalai

Diese Spieler fehlen: Adams (Außenbandriss), Akpoguma (Augenhöhlenbruch), Bicakcic (Achillessehnenprobleme), Hübner (Gehirnerschütterung), Amiri (Fuß-OP), Demirbay (Trainingsrückstand), Geiger (Sehnenanriss), Rupp (Kreuzbandriss)

Diese Spieler sind angeschlagen: Für Akpoguma und Bicakcic wird es nach ihren Verletzungen aus dem Freiburg-Spiel eher nicht reichen. Daher dürfte in jedem Fall Nordveit starten. Die Frage ist, ob Trainer Nagelsmann als dritten Innenverteidiger Posch oder Hoogma bringt, oder aber auf eine Viererkette setzt, dann käme wohl Stürmer Joelinton ins Team. 

Mögliche Optionen: Grifo ist die Alternative zu Zuber. Eventuell ist auch Neuzugang Reiss eine Option, an Stelle von Joelinton. 

Borussia Dortmund – Eintracht Frankfurt

Bayern München – Bayer Leverkusen

RB Leipzig – Hannover 96

FSV Mainz 05 – FC Augsburg

VfL Wolfsburg – Hertha BSC 

Fortuna Düsseldorf – TSG Hoffenheim

Borussia Mönchengladbach – FC Schalke 04

Werder Bremen – 1. FC Nürnberg

SC Freiburg – VfB Stuttgart

Du möchtest auch Comunio-Manager werden? Hier entlang!

Autor: Marc-Oliver Robbers

Alle Beiträge von Marc-Oliver Robbers »