Der 28. Spieltag der Bundesliga-Saison steht an. Wer läuft für den FSV Mainz 05 auf? Und mit welcher Aufstellung spielt der SC Freiburg? In den voraussichtlichen Aufstellungen erfahrt Ihr alles über die Einsatzchancen eurer Comunio-Spieler.

FSV Mainz 05

Aufstellung: Müller – Brosinski, Bell, Niakhate, Aaron – Gbamin – Latza, Öztunali – Boetius – Mateta, Quaison

Diese Spieler fehlen: Adler (Knorpelschaden im Knie), Mwene (Patellasehnenreizung), Holtmann (Muskelverletzung im Oberschenkel), Abass (Muskelverletzung im Oberschenkel)

Diese Spieler sind angeschlagen: Außer den Langzeitverletzten sind so ziemlich alle Spieler einsatzfähig. Burkardt plagte sich mit einem grippalen Infekt herum. 

Mögliche Optionen: Gbamin dürfte nach seiner Suspendierung wieder in der Startelf stehen. 

Die Top-Elf des 27. Spieltags

Bild 1 von 11

Tor: Alexander Schwolow (SC Freiburg) - 10 Punkte | Foto: imago / Beautiful Sports

SC Freiburg

Aufstellung: Schwolow – Stenzel, K. Schlotterbeck, Heintz, Günter – Höfler, Abrashi – Haberer – Frantz (Waldschmidt), Grifo – Höler

Diese Spieler fehlen: Kübler (Sprunggelenksbruch), Koch (Innenbandriss im Knie), Sallai (Leistenverletzung), Kleindienst (Meniskusverletzung), Kath (Leistenverletzung), Petersen (Muskelfaserriss), Lienhart, Gulde (Rückenprobleme), Flekken

Diese Spieler sind angeschlagen: Nils Schlotterbeck ist wieder im Training und dürfte eine Kaderoption sein. 

Mögliche Optionen: Waldschmidt ist die offensivere Option zu Frantz. 

1. FSV Mainz 05 – SC Freiburg

Bayer 04 Leverkusen – RB Leipzig

FC Schalke 04 – Eintracht Frankfurt

Hertha BSC – Fortuna Düsseldorf

VfB Stuttgart – 1. FC Nürnberg

VfL Wolfsburg – Hannover 96

FC Bayern München – Borussia Dortmund

FC Augsburg – 1899 Hoffenheim

Borussia M’gladbach – SV Werder Bremen

Du möchtest auch Comunio-Manager werden? Hier entlang!

Autor: Marc-Oliver Robbers

Alle Beiträge von Marc-Oliver Robbers »