Der elfte Spieltag der neuen Bundesliga-Saison steht an. Wer läuft für RB Leipzig auf? Und mit welcher Aufstellung spielt Hannover 96?  In den voraussichtlichen Aufstellungen erfahrt Ihr alles über die Einsatzchancen eurer Comunio-Spieler.

RB Leipzig

Aufstellung: Gulacsi – Klostermann, Konate (Bernardo), Upamecano, Halstenberg – Demme, Keita (Kampl) – Sabitzer (Bruma), Forsberg – Poulsen, Werner

Diese Spieler fehlen: Orban (Rotsperre), Ilsanker (angebrochener Zeh)

Diese Spieler sind angeschlagen: Augustin zog sich in der Champions League eine Oberschenkelblessur zu und ist für das Spiel gegen Hannover fraglich. Auch Keita wirkte gegen Porto nicht fit, ihn behindert eine Schienbeinprellung. Eventuell lässt Trainer Hasenhüttl ihn daher draußen. 

Mögliche Optionen: Bruma könnte für Sabitzer auflaufen. In der Innenverteidigung dürfte Konate Orban ersetzen. Bernardo ist ebenfalls eine Alternative. Compper dürfte dagegen nicht gefragt sein. 

Hannover 96

Aufstellung: Tschauner – Sorg, Anton, Sane – Korb, Ostrzolek – Schwegler, Bakalorz – Harnik (Klaus) Bebou – Jonathas

Diese Spieler fehlen: Felipe (Sehnenriss), Bech (Knieverletzung), Prib (Kreuzbandriss), Sarenzen Bazee (Aufbautraining)

Diese Spieler sind angeschlagen: Schwegler und Bebou, die unter der Woche mal kürzer treten mussten, sind einsatzbereit. 

Mögliche Optionen: Da Harnik wieder zur Verfügung steht, muss Breitenreiter sehen, wie er Platz für den Angreifer schafft. Eventuell muss Klaus weichen, auch Jonathas‘ Position wäre eine Option. 

Eintracht Frankfurt – Werder Bremen

Borussia Mönchengladbach – FSV Mainz 05

SC Freiburg – FC Schalke 04

Hamburger SV – VfB Stuttgart

FC Augsburg – Bayer Leverkusen

RB Leipzig – Hannover 96

Borussia Dortmund – Bayern München

1.FC Köln – 1899 Hoffenheim

VfL Wolfsburg – Hertha BSC

Du möchtest auch Comunio-Manager werden? Hier entlang!

Autor: Marc-Oliver Robbers

Alle Beiträge von Marc-Oliver Robbers »