Die Corona-Pause ist beendet und die Bundesliga zurück. Der 26. Spieltag steht an. Wer läuft für RB Leipzig auf? Und mit welcher Aufstellung spielt der SC Freiburg? In den voraussichtlichen Aufstellungen erfahrt Ihr alles über die Einsatzchancen eurer Comunio-Spieler.

Die voraussichtlichen Aufstellungen: So könnte RB Leipzig  spielen

Aufstellung: Gulacsi – Klostermann, Mukiele (Konate), Halstenberg – Nkunku, Angelino – Laimer, Kampl (Adams), Sabitzer – Werner, Schick

Diese Spieler fehlen: Upamecano (Gelbsperre), Ampadu (Rückenprobleme), Forsberg (Mandelentzündung)

Diese Spieler sind angeschlagen: Orban und Konate sind wieder im Mannschaftstraining. Letzterer könnte vielleicht ein Thema für die Startelf sein. Das gilt auch für Kampl, auch wenn er noch keine 90 Minuten spielen kann. Sabitzer und Schick sind leicht angeschlagen, dürften aber spielen können. 

Mögliche Optionen: Mukiele ist die Alternative zu Konate, der nach langer Verletzungspause eventuell noch nicht spielfit ist. 


Die voraussichtlichen Aufstellungen: So könnte der SC Freiburg spielen

Aufstellung: Schwolow – Gulde, Koch, Heintz – Schmid, Haberer, Höfler, Günter – Waldschmidt (Höler), Grifo (Sallai) – Petersen

Diese Spieler fehlen: Kübler (Knieverletzung), Kath (Trainingsrückstand), Ravet (Muskuläre Probleme)

Diese Spieler sind angeschlagen: Bis auf Kübler stehen alle Stammspieler zur Verfügung. 

Mögliche Optionen: Gerade in der Offensive ist Trainer Streich gerne mal für eine Überraschung gut. Auch Lienhart wäre in der Defensive ein Startelfkandidat.

Fortuna Düsseldorf – SC Paderborn

Borussia Dortmund – FC Schalke 04

RB Leipzig – SC Freiburg

1899 Hoffenheim – Hertha BSC

1. FC Köln – 1. FSV Mainz 05

1.FC Union Berlin – FC Bayern München

Eintracht Frankfurt – Borussia Mönchengladbach

FC Augsburg – VfL Wolfsburg

SV Werder Bremen – Bayer 04 Leverkusen

Du möchtest auch Comunio-Manager werden? Hier entlang!

 

Autor: Marc-Oliver Robbers

Alle Beiträge von Marc-Oliver Robbers »