Der dritte Spieltag der neuen Bundesliga-Saison steht an. Wer läuft für den SC Freiburg auf? Und mit welcher Aufstellung spielt der 1. FC Köln? In den voraussichtlichen Aufstellungen erfahrt Ihr alles über die Einsatzchancen eurer Comunio-Spieler.

SC Freiburg

Aufstellung: Schwolow – Lienhart, Koch, Schlotterbeck – Schmid, Günter – Gondorf (Haberer), Höfler – Borello (Kwon) – Waldschmidt, Petersen

Diese Spieler fehlen: Flekken (Syndesmosebandriss), Itter (Sprunggelenksverletzung), Terrazzino (Innenbandriss im Knie)

Diese Spieler sind angeschlagen: Außer den Langzeitverletzten stehen alle Spieler zur Verfügung. 

Mögliche Optionen: Haberer könnte wieder eine Option sein. Anstatt Borello könnte auch Kwon spielen. 

Die Top-Elf des 2. Spieltags

Bild 1 von 11

Tor: Manuel Neuer (FC Bayern München) - 5 Punkte | Bildquelle: imago images / eu-images

1. FC Köln

Aufstellung: Horn – Ehizibue, Jorge Mere (Bornauw), Czichos, Hector – Verstraete, Skhiri – Schindler, Kainz (Drexler) – Drexler (Terodde), Modeste

Diese Spieler fehlen: Jakobs (Muskelbündelriss), Clemens (Kreuzbandriss), Cordoba (Muskelverletzung)

Diese Spieler sind angeschlagen: Eventuell sind Höger (muskuläre Probleme) Risse (Adduktorenprobleme), Sobiech (krank) und Hauptmann (Adduktorenzerrung) am Wochenende wieder ein Thema. 

Mögliche Optionen: Normal dürfte Terodde eher als Joker kommen und Drexler die hängende Spitze geben. Die Alternative zu Mere heißt Bornauw. 

Borussia Mönchengladbach – RB Leipzig

FC Schalke 04 – Hertha BSC

SC Freiburg – 1. FC Köln

Bayer 04 Leverkusen – 1899 Hoffenheim

FC Bayern München – 1. FSV Mainz 05

VfL Wolfsburg – SC Paderborn

1.FC Union Berlin – Borussia Dortmund

SV Werder Bremen – FC Augsburg

Eintracht Frankfurt – Fortuna Düsseldorf

Du möchtest auch Comunio-Manager werden? Hier entlang!

Autor: Marc-Oliver Robbers

Alle Beiträge von Marc-Oliver Robbers »