Der dritte Spieltag der neuen Bundesliga-Saison steht an. Wer läuft für den VfL Wolfsburg auf? Und mit welcher Aufstellung spielt Hannover 96?  In den voraussichtlichen Aufstellungen erfahrt Ihr alles über die Einsatzchancen eurer Comunio-Spieler.

VfL Wolfsburg

Aufstellung: Casteels –  Knoche, Camacho, Uduokhai – Verhaegh, Gerhardt – Guilavogui (Bazoer), Arnold -Didavi, Origi – Gomez

Diese Spieler fehlen: Brooks (Sehnenanrisss im Oberschenkel), Bruma (Aufbautraining nach Knie-OP) , Tisserand (Oberschenkelprobleme)

Diese Spieler sind angeschlagen: Didavi plagte sich zuletzt mit Zehenproblemen herum, soll aber einsatzbereit sein. 

Mögliche Optionen: Neuzugang Origi dürfte direkt debütieren. Für ihn müsste Dimata auf die Bank. 

Hannover 96

Aufstellung: Tschauner – Korb, Sane, Felipe, Ostrzolek – Anton – Schwegler, Bakalorz – Harnik, Klaus – Füllkrug

Diese Spieler fehlen: Prib (Kreuzbandriss), Albornoz (Muskelfaserriss), Bech (Knieverletzung), Sarenren-Bazee (Sehnenriss im Oberschenkel), Benschop (U23), Hübers (U23), Bähre (U23)

Diese Spieler sind angeschlagen: Neuzugang Bebou ist leicht angeschlagen und daher wohl kein Kandidat für die erste Elf. 

Mögliche Optionen: Jonathas dürfte erneut erst mal nur Joker sein. Es ist davon auszugehen, dass die Mannschaft, die auf Schalke gewann, wieder beginnen wird. 

Hamburger SV – RB Leipzig

SC Freiburg – Borussia Dortmund

Borussia Mönchengladbach – Eintracht Frankfurt

FC Augsburg – 1. FC Köln

FSV Mainz 05 – Bayer Leverkusen

VfL Wolfsburg – Hannover 96

1899 Hoffenheim – Bayern München

Hertha BSC – Werder Bremen

FC Schalke 04 – VfB Stuttgart

Du möchtest auch Comunio-Manager werden? Hier entlang!

Autor: Marc-Oliver Robbers

Alle Beiträge von Marc-Oliver Robbers »