Der vierte Spieltag der neuen Bundesliga-Saison steht an. Wer läuft für Werder Bremen auf? Und mit welcher Aufstellung spielt der FC Schalke 04? In den voraussichtlichen Aufstellungen erfahrt Ihr alles über die Einsatzchancen eurer Comunio-Spieler.

Werder Bremen

Aufstellung: Pavlenka – Bauer, Sane, Veljkovic – Gebre Selassie, Augustinsson – M. Eggestein – Kainz, Delaney – Kruse, Bartels

Diese Spieler fehlen: Moisander (Muskelbündelriss), Junuzovic (Achillessehnenprobleme), J. Eggestein (U23), Zhang (nicht berücksichtigt), Johannsson (nicht berücksichtigt)

Diese Spieler sind angeschlagen: – 

Mögliche Optionen: Es ist nicht davon auszugehen, dass Trainer Nouri irgendwelche Änderungen vornehmen wird. Der offensivstärkere Kainz dürfte somit erneut den Vorzug vor Gondorf erhalten. Neuzugang Belfodil bleibt in der Jokerrolle.

FC Schalke 04

Aufstellung: Fährmann – Kehrer (Stambouli), Naldo, Nastasic – Caligiuri (Kehrer), Bentaleb, Goretzka, Oczipka – Harit, Burgstaller, Konoplyanka

Diese Spieler fehlen: – 

Diese Spieler sind angeschlagen: Schöpf plagt sich derzeit mit Rückenproblemen herum, aber es ist wohl nicht so schlimm. Naldo hat sich leicht erkältet, kann aber wohl auch spielen. Im Sturm hat sich die Lage auch wieder entspannt. Burgstaller, di Santo und Embolo konnten die ganze Woche voll mittrainieren. 

Mögliche Optionen: Eigentlich ist nur die Besetzung auf der rechten Seite offen. Bleibt Stambouli im Team oder kommt Caligiuri wieder in die Mannschaft? Nach seiner Einwechslung gegen Stuttgart war der Ex-Wolfsburger ein belebendes Element, was für ihn sprechen könnte. 

Hannover 96 – Hamburger SV

Bayern München – 1. FSV Mainz 05

Werder Bremen – FC Schalke 04

Eintracht Frankfurt – FC Augsburg

VfB Stuttgart – VfL Wolfsburg

RB Leipzig – Borussia Mönchengladbach

1899 Hoffenheim – Hertha BSC

Bayer Leverkusen – SC Freiburg

Borussia Dortmund – 1. FC Köln

Du möchtest auch Comunio-Manager werden? Hier entlang!

Autor: Marc-Oliver Robbers

Alle Beiträge von Marc-Oliver Robbers »