Der FC Bayern München siegt im Spitzenspiel gegen Borussia Dortmund. Götze trifft gegen seine alte Liebe. Für alle, die noch immer nicht genug haben: Das Spiel zum Nachlesen aus Comunio-Perspektive.

Vor dem Spiel: Zuerst zur Abwehr der Dortmunder. Sokratis und Friedrich spielen in der Innenverteidigung, Großkreutz auf rechts, der junge Durm links. Kuba ist auch dabei, er spielt rechts vorne. Potential für Comunio-Überraschungen bietet sicher die Abwehr. Insgesamt etwa 17,5 Millionen Euro teuer ist die BVB-Defensive. Alleine Mandzukic und Müller sind fast 20 Millionen wert.

Arjen Robben spielt bei den Bayern im linken Mittelfeld als Ersatz für Franck Ribery. „Nichts Besonderes in der Aufstellung der Münchner“, sagt Marcel Reif. Kein Einspruch von Co-Kommentator Stefan Effenberg.

Manuel Friedrich kriegt schon mal mindestens zwei Comunio-Punkte, weil er noch weiß, wie man sich die Fußballschuhe zubindet und dass man die Gegenspieler vor dem Spiel abklatscht. Stark! Das ist dann aber auch der einzige Unterschied zur Bunten Liga.

Bei der Seitenwahl Lahm und Weidenfeller, gestandene Nationalspieler unter sich.

2. Minute: Ecke der Bayern von links, Sven Bender köpft Roman Weidenfeller den Ball aus den Handschuhen. Ist der heute etwa doch Innenverteidiger?

3. Minute: Lewandowski komplett blank vor dem Tor, sechs Meter Entfernung, Boateng steht daneben, als würde er auf den Bus warten. Aber Lewandowski knallt den Ball meterweit drüber. Der ist doch in Gedanken schon bei Bayern… (#Lewa-Bayern Witz Nr.1)

15. Minute: Robben spielt jetzt doch einfach rechts. Müller und Robben also jetzt als Doppel-Rechtes-Mittelfeld. Oder so. Dann erinnert sich Robben aber an die Teambesprechung und schleicht bedröppelt wieder auf die linke Seite.

19.Minute: Reif sieht einen „Chip“ von Nuri Sahin, der aber keiner war, sondern ein normaler Pass mit der Innenseite. Chap kommt aus seinem Baumloch und zeigt Reif den Vogel.

24. Minute: Sokratis beackert an der linken Seitenaus-Linie Thoams Müller und gewinnt den Zweikampf. Der ist heute überall – bisher starkes Spiel des Griechen!

 

 

27 Minute: Nach fast einer halben Stunde ist Dortmund leicht überlegen. Die Abwehr zumindest macht einen guten Eindruck. Friedrich fügt sich gut ein, nur ein paar Ungenauigkeiten sind ihm unterlaufen.

28. Minute: Effenberg bei der „realtakischen Aufstellung“ weiß nicht ganz, für wen er heute sein soll. Die Haare goldgelb, das Gesicht knallrot.

29. Minute: Reus mit einer Riesenchance, schießt mit links aber genau auf Neuer. Der reißt die Fäuste hoch und kann sein Gesicht so grade vor verheerenden Schäden retten. „Weltklasse Parade“, frohlockt Reif.

35. Minute: Seitfallzieher von Mandzukic, der Ball geht wie in Zeitlupe aufs lange Eck. Weidenfeller patscht den Ball mit einer Hand nach vorne weg. Sah nicht gerade sicher aus…

40. Minute: Manuel Friedrich hat bisher 60 Prozent seiner Zweikämpfe gewonnen, das blendet „Sky“ ein. „Ausgesprochen okay“, findet Reif und fügt an: „Ich denke, er ist heute auf dem Platz, um zu verhindern, dass die Bayern was anstellen“. Messerscharf analysiert.

45. Minute: Rafinha sieht Gelb für eine Grätsche von hinten. Großkreutz und Mandzukic reiben ihre Köpfe aneinander. Hahnenkampf im Signal Iduna Park. Beide sehen Gelb. Dann ist Pause.

Die „Falsche Neun“ als Wunderwaffe. Momentaufnahme oder Zukunftsmodell?

Die „Falsche Neun“ war in letzter Zeit DAS geflügelte Wort wenn es um die Spielsysteme der Spitzenteams geht. Für Comunio-Manager gibt es Vor- und Nachteile.

weiterlesen...

46. Minute: Neuer wird vor der Südkurve mit Bananen begrüßt. Die reichen aber nur für einen „Smoothie“ meint Reif. Smoothie? Im Radler sind genügend Vitamine, meinen wir.

48. Minute: Huawei prangert an der Werbebande des Signal-­Iduna­-Parks. Könnte auch der Kampfschrei von Manuel Friedrich sein. Bisher hilft es allerdings. Friedrich fehlerlos im Zweikampf. Dürfte nach jetzigem Stand gute Punkte geben.

49. Minute: Götze macht sich warm! Das Publikum tobt. Gegenstände fliegen. Purer Hass! Das wäre passiert, wenn sich der Ex­-Dortmunder vor der Südtribüne warm gemacht hätte. Aber Götze macht sich im Spielertunnel warm.

61. Minute: Jerome Boateng mit einer Riesentat. Nach einem tollen Lewandowski­-Pass fliegt der Innenverteidiger hinter Reus her und spitzelt dem Dortmunder die Kugel vor dem Gesicht weg. Wir sind uns uneinig. Manche fordern indirekten Freistoß. Was meint ihr?

68 Minute: Müller prügelt den Ball von außen auf Götze in die Mitte. Und der knallt mit der Fußspitze das Leder ins linke Eck. Weidenfeller ist noch dran, der Ball aber drin. „Solche Geschichten schreibt nur der Fußball“, stöhnt Reif. Natürlich jubelt Götze aber nicht. Wir fordern: Zur Süd laufen und das Wappen auf dem Trikot küssen.

 

71. Minute: Mkhitaryan im Stile eines armenischen Ponyzüchters im Strafraum. Mit viel Liebe, aber doch irgendwie glücklos. So wie das ganze Spiel des BVB­-Zehners bislang. Könnte sogar Minuspunkte geben…

79. Minute: Van Buyten kommt! Rafinha geht! Vor allem unseren Belgier freut das. „Jawoll, der Daniel! Der ist immer für einen Fehler gut!“ Dabei ist der Belgier sogar Bayern­-Fan.

81. Minute: „Van Buyten mit dem Querschläger!“ Als hätte es unser Belgier nicht gesagt!

86. Minute: Die Entscheidung! Thiago mit dem Traumpass in den Lauf von Robben. Und Arjen flitzt allen davon. Dann aus spitzem Winkel der Lupfer über Weidenfeller ins lange Eck. Traumhaft. Robben definitiv der beste Offensivspieler beim FCB heute.

87. Minute: RUMMMS! Robben wieder unnachahmlich mit dem Pass auf den mitgelaufenen Lahm, der in die Mitte zu Müller spielt. 3:0!  Reif meint, das sei sogar Dortmunder One Touch Football. Wir sind verwirrt. Und alle, die Robben in der Comunio-Elf haben, dürfen jubeln!

Ende, aus, Micky-sonstwas. Reif und Effenberg sind froh, dass das Spiel vorbei ist. Dabei fanden beide vor wenigen Minuten noch, dass das Spiel toll sei. Aber das 3:0 sei dann doch einfach zu hoch. Aber, so Reif, das darf man trotzdem machen. Wir sind gespannt wie lange noch. Vermutlich hat sich Sepp Blatter schon neue Regeln ausgedacht.

Bock auf Comunio? Hier geht’s lang!

Talk zum Spiel der Spiele: Borussia Dortmund gegen Bayern München

Borussia Dortmund gegen Bayern München: Beide Teams gehen ersatzgeschwächt ins Spiel. Ein Gespräch zwischen den Comunioblog-Autoren Sebastian Schramm und Marcus Erberich.

weiterlesen...
BVB vs. FCB: Heads up der Spieler

Nach Verletzungen auf beiden Seiten, vergleichen wir die Spieler, die im Spiel direkt aufeinandertreffen. Im Heads up hat der Rekordmeister aus München die Nase leicht vorne.

weiterlesen...
Autor: Marcus Erberich

Alle Beiträge von Marcus Erberich »