Der FC Augsburg war die Überraschungsmannschaft der abgelaufenen Spielzeit.

Foto: © imago
Der FC Augsburg war so etwas wie die Überraschungsmannschaft der abgelaufenen Spielzeit. Sie galten vor der Saison als Abstiegskandidat Nummer eins, doch Trainer Manuel Baum formte eine starke und homogene Einheit, die nichts mit dem Abstieg zu tun hatte. Doch die tollen Leitungen sind Fluch und Segen zugleich. Kann der FCA seine Leistungsträger halten?  

Spieler der Saison: Sensationelle 124 Punkte holte Linksverteidiger Philipp Max. Für einen Platz in Jogi Löws WM-Kader reichte es aber dennoch nicht, obwohl er mit dieser Punktzahl zu Deutschlands zehn besten Comunio-Verteidigern zählt. Zwei Treffer und 13 Assists lieferte Max in dieser Spielzeit und war somit zum großen Teil mit dafür verantwortlich, dass der FCA nichts mit dem Abstieg zu tun hatte und teilweise sogar von Europa träumen durfte.

Enttäuschung der Saison: Nach so einer erfolgreichen Saison kann man bei den Fuggerstädtern nicht von einer Enttäuschung sprechen. Rein comuniotechnisch hatte man vermutlich mehr von Kapitän Daniel Baier erhofft, der mit 16 Punkten nicht an seine normalen Werte aus den vorangegangenen Spielzeiten herankam. Auch bei Marcel Heller hatte man als Comunio-Manager wohl auch sicherlich mehr erwartet als die sechs Minuspunkte, die der Ex-Darmstädter am Ende erzielte.

Werder Bremen vor der Vorbereitung: Den Aufwärtstrend bestätigen
Florian Kohfeldt

Florian Kohfeldt führte Werder souverän aus dem Keller. Jetzt muss er beweisen, dass seine Arbeit nachhaltig ist. Gar nicht so einfach, denn zwei Führungsspieler brechen weg. Hoffnung macht aber die Jugend.

weiterlesen...

Größte Baustelle: Aktuell ist das klar das Tor. Stammkeeper Marwin Hitz hat sich zum BVB verabschiedet. Bleiben dem FCA noch Fabian Giefer, der in den letzten Jahren aber häufig verletzt war und Andreas Luthe, der Hitz in der abgelaufenen Saison das eine oder andere Mal vertrat. Aber ob er die Klasse für einen Bundesliga-Stammkeeper hat, muss man erst einmal abwarten. Daher sucht der FCA schon nach einem neuen Torwart.

Mögliche Überraschung: Julian Schieber und Andre Hahn performten in der vergangenen Spielzeit alles andere als herausragend. Schieber kam bei der Hertha verletzungsbedingt kaum zum Zug, Hahn holte in einer Horrorsaison beim HSV statte 23 Minuspunkte. Insofern können die beiden ja nur besser werden – und könnten für eine positive Überraschung sorgen.

FC Augsburg: Die zehn besten Spieler nach Sofascore

Bild 1 von 10

Platz 10: Marwin Hitz - 6.92 (Sofascore bewertet alle Spieler in einem Rating von 1-10) (Bildquelle für alle Bilder: imago)

Mögliche Probleme: Die Leistungen der FCA-Akteure haben natürlich Begehrlichkeiten geweckt. Hitz ist der erste Leistungsträger, der Augsburg verließ. Es könnten weitere folgen. Alfred Finnbogason spielt mit Island die WM, sollte er dort ebenfalls überzeugen, könnten er den Verein für ordentlich Geld verlassen. Auch an Michael Gregoritsch sind schon einige Hochkaräter dran, angeblich buhlt der BVB um den Österreicher. Sollten diese Kicker den Verein verlassen, könnte es schwerfallen, adäquaten Ersatz zu verpflichten.

Youngster to watch: Romario Rösch. Der zentrale Mittelfeldspieler aus der U19 bekam einen Profivertrag und könnte unter Umständen eine ähnliche Entwicklung nehmen wie Marco Richter, den vor der Saison ebenso wenige Experten auf dem Zettel hatten.

Gerüchteküche: Auf der Suche nach einem Nachfolger für Hitz ist der FCA offenbar beim SV Darmstadt fündig geworden. Angeblich hat man dort sein Auge auf Daniel Heuer Fernandes geworfen. Ebenso im Fokus steht Stefan Lainer von EL-Halbfinalist RB Salzburg. Er könnte die Probleme auf der Rechtsverteidigerposition beheben.

Hertha BSC vor der Vorbereitung: Wer wird der Neue in der Zentrale?
Talent im Aufwind: Maximilian Mittelstädt von Hertha BSC

Wie sind die Berliner vor der Vorbereitung aufgestellt? Wird es die nächste Mittelmaß-Saison geben? Welche Herthaner müssen wir auf dem Schirm haben?

weiterlesen...

Zugänge: Julian Schieber (Hertha BSC, ablösefrei), Andre Hahn (Hamburger SV, 3 Mio.), Romario Rösch (eigene U19), Simon Asta (eigene U17)

Abgänge: Daniel Opare (unbekannt), Gojko Kacar (unbekannt), Marwin Hitz (BVB, ablösefrei), Ioannis Gelios (Hansa Rostock, ablösefrei)

Sommerfahrplan: Trainingsauftakt ist der 01. Juli mit dem Leistungstest. Anschließend geht es voraussichtlich am 02. Juli nach Italien (Mals) ins Trainingslager. Ein zweites ist in Planung, ebenso die Testspiele.

Du spielst noch nicht Comunio? Hier entlang – kostenlos!

Autor: Florian Schimak

Alle Beiträge von Florian Schimak »