Der nächste Spieltag der Bundesliga-Saison steht an. Wer läuft für Bayern München auf? Und mit welcher Aufstellung spielt der VfB Stuttgart? In den voraussichtlichen Aufstellungen erfahrt Ihr alles über die Einsatzchancen eurer Comunio-Spieler. Hier gibt es die letzten Aufstellungs-Tipps und Informationen vor dem Spieltag. 

Voraussichtliche Aufstellung Bayern München

Aufstellung: Neuer – Pavard, de Ligt (Upamecano), Hernandez, Davies – Goretzka (Sabitzer), Kimmich (Gravenberch) – Müller, Coman (Musiala) – Sane (Gnabry), Mane

Diese Spieler fehlen: Bouna Sarr (Knieprobleme)

Diese Spieler sind angeschlagen: Joshua Kimmich hat nach seinem Kopftreffer gegen Inter Entwarnung gegeben, könnte aufgrund der Belastungssteuerung aber dennoch rausrotieren. 

Mögliche Optionen: Leon Goretzka könnte erstmals in dieser Saison in der Startelf stehen. In der Offensive hat Trainer Julian Nagelsmann wieder die Qual der Wahl. Thomas Müller und Leroy Sane dürften auf jeden Fall in der Startelf stehen. Das gilt wohl auch für Sadio Mane. 


Voraussichtliche Aufstellung VfB Stuttgart

Aufstellung: Müller – Mavropanos, Anton, Ito – Silas, Endo, Sosa – Ahamada, Karazor (Führich) – Tiago Tomas, Guirassy

Diese Spieler fehlen: Tanguy Coulibaly (Zehenverletzung), Nikolas Nartey (Knöchelblessur), Luca Pfeiffer (Rotsperre), Josha Vagnoman (Gelb-Rot-Sperre), Laurin Ulrich (Rückstand nach Hüftbeugerverletzung),

Diese Spieler sind angeschlagen: Tanguy Coulibaly und Nikolas Nartey sind noch keine Optionen. 

Mögliche Optionen: Silas dürfte den gesperrten Josha Vagnoman ersetzen, dadurch wird in der Offensive ein Platz für Neuzugang Serhou Guirassy frei. Möglich wäre zudem, dass mit Atakan Karazor ein zusätzlicher defensiv denkender Spieler im Mittelfeld starten wird. Dann müsste wohl Chris Führich weichen.