Sehen wir Reds-Angreifer Danny Ings bald in der Bundesliga?

Foto: © imago /PA Sport

Weiter reif für die Insel oder doch bereit für die Bundesliga? Liverpools Danny Ings könnte bald in der Bundesliga stürmen. Aber wo? Wir kennen die Interessenten – und haben dazu noch weitere Transfergerüchte!

Danny Ings (FC Liverpool, Sturm)

Kreuzbandriss, Knie-OP, Außenbandriss – Liverpools Danny Ings kam in den vergangenen beiden Jahren einfach nicht auf die Beine. Jetzt will der endlich genesene Stürmer wieder angreifen und könnte dies eventuell in der Bundesliga versuchen. RB Salzburg, der FC Schalke 04 und Bayer Leverkusen sollen Interesse an dem 25-jährigen Pechvogel angemeldet haben, berichtet die Times. Der Mittelstürmer kam in drei Jahren Liverpool nur 14-mal zum Einsatz (drei Tore), vorher traf er für den FC Burnley in 35 Premier League-Spielen 11-mal.

Marvin Plattenhardt (Hertha BSC, Abwehr)

Dass Herthas Marvin Plattenhardt ein gefragter Mann ist, berichteten wir schon mehrfach. So soll im Winter RB Leipzig bei Spieler und Verein angeklopft haben, um den Linksverteidiger als Ersatz für den schwer verletzten Marcel Halstenberg abzuwerben. Ein Transfer kam nicht zustande, der 26-Jährige weilt derzeit als Angestellter der Alten Dame in Russland bei der Weltmeisterschaft. In dieser Transferperiode gilt nun der FC Everton als Interessent für Plattenhardt und weiterhin gilt: Hertha ist nicht daran interessiert, seinen Nationalspieler ziehen zu lassen. Inzwischen hat die Berliner Morgenpost jedoch herausgefunden, dass „Platte“ doch ein Preisschild umhängen hat: Ab 25 Millionen Euro wäre man in der Hauptstadt gesprächsbereit.

Alfred Finnbogason (FC Augsburg, Sturm)

Gestern Abend haben die Isländer den Einzug ins WM-Achtelfinale verpasst, jetzt steht für Alfred Finnbogason und Co. erstmal Urlaub an. Und es spricht alles dafür, dass zumindest der Stürmer des FC Augsburg trotz des Auftrittes auf der ganz großen Bühne, danach seinen Dienst wieder beim alten Arbeitgeber antreten wird. „Ich gehe davon aus, dass es in Augsburg weitergeht. Ich habe dort einen Vertrag und erwarte nichts anderes“, verriet der 29.Jährige nach der Pleite gegen Kroatien. FCA-Manager Stefan Reuter hatte bereits betont, dass man über einen Wechsel Finnbogasons nur bei unmoralischen Angeboten nachdenken würde. Die sind offensichtlich noch nicht eingetrudelt.

Alle Wechsel innerhalb der Bundesliga im Sommer 2018
Gonzalo Castro ist neu beim VfB Stuttgart

Von Goretzka über Uth, Bittencourt und Dortmunds Doppelpack Diallo & Delaney bis hin zu Mathenia: Das sind alle Wechsel innerhalb der Bundesliga im Sommer 2018!

weiterlesen...

Wendell (Bayer Leverkusen, Abwehr)

Ebenfalls aus Everton kommen auch weiterhin Signale in Richtung Bayer Leverkusen. Neben Plattenhardt soll auch Leverkusens Verteidiger Wendell das Interesse der Londoner geweckt haben. Der Brasilianer soll gemäß Sky einer der Kandidaten für die Nachfolge des Everton-Verteidigers Leighton Baines sein, der die Toffees verlassen hat.

Kamal Bafounta (FC Nantes, Mittelfeld)

Angelt sich der BVB ein französisches Toptalent? L´Équipe berichtete im April über das Interesse der Dortmunder an Mittelfeldspieler Kamal Bafounta, inzwischen scheint sich der 16-jährige U18-Nationalspieler Frankreichs zu einem Wechsel ins Ruhrgebiet entschieden zu haben. Bafounta, der in der Heimat aufgrund seiner körperlichen Stärke und Athletik mit Superstar Paul Pogba verglichen wird, ist derzeit noch für die U19 des FC Nantes tätig und hat noch keine Erfahrung im Seniorenbereich.

Du spielst noch nicht Comunio? Hier entlang – kostenlos!

Autor: Till Erdenberger

Alle Beiträge von Till Erdenberger »