Foto: © picture alliance/nordphoto

Der FC Bayern München muss wohl ohne Xabi Alonso planen – allerdings erst ab kommender Saison. Darüber hinaus soll der Rekordmeister angeblich Interesse an einem italienischen Youngster haben. Bei der Hertha könnte ein Edel-Reservist das Weite suchen und auch beim SC Freiburg startet ein Talent einen Neuanfang. Zudem gibt’s Gerüchte aus Gelsenkirchen.

Wenn man seit Jahren nicht mehr wirklich zum Zug kommt, dann muss man etwas ändern. Das ist soweit keine wirklich krasse Aktion. Insofern wundert es nicht, dass Alexander Baumjohann nun nach einer Luftveränderung strebt.

Kam der 29-Jährige vergangene Saison immerhin als Joker bei der Hertha relativ häufig zum Einsatz, so hat er in der aktuellen Spielzeit noch keine einzige Minute ran gedurft. Nun soll Baumjohann daher mit Rizespor verhandeln, sein Berate haben sich demnach schon mit den Verantwortlichen des Vereins getroffen.

Angeblich soll sich Baumjohann auch schon bei seinen Ex-Team-Kollegen Hamit Altintop und Marko Marin erkundigt haben. Wir hatten den offensiven Mittelfeldspieler ja mal beim SV Darmstadt 98 ins Gespräch bringen wollen. Bislang war davon aber nicht nichts zu hören…

Rückrundenvorschau Borussia Mönchengladbach: Raus aus dem Alptraum
Gladbacher Protagonisten der Rückrunde: Neu-Trainer Dieter Hecking und Kapitän Lars Stindl

Enttäuschende Hinrunde, nur 41 Comunio-Punkte für den besten Spieler von Borussia Mönchengladbach. Abstiegskampf statt oberes Drittel! Nun der Trainerwechsel. Führt Dieter Hecking die Fohlen wieder nach oben?

weiterlesen...

Kurz und knapp: Mats Möller Daehli verlässt den SC Freiburg und wird für ein halbes Jahr an den FC St. Pauli ausgeliehen. Nur damit Ihr Bescheid wisst, warum der Däne nun bei Comduo punktet.

Was passiert noch auf Schalke?

Von der Hauptstadt, respektive dem hohen Norden werfen wir nun einen Blick tief in den Westen nach Gelsenkirchen. Dort könnten nun noch einmal richtig Bewegung in die Kader kommen. Ersatzkeeper Fabian Giefer steht angeblich vor dem Absprung, Bristol City soll Interesse haben.

Der 26-Jährige, der nach einigen Verletzungen nicht an Ralf Fährmann vorbeikommt und nun auch seinen als dessen Stellvertreter in Gefahr sieht, weil Youngster Timon Wellenreuther von hinten drängt. Angeblich sollen die Verhandlungen von Giefer und Bristol recht weit fortgeschritten sein – so soll der Torwart lediglich noch den Medizincheck absolvieren.

In den letzten Tagen und Wochen wurde zudem von einem starken Interesse von Juventus an Sead Kolasinac berichtet. Bislang habe es aber noch kein Angebot der Alten Dame gegeben – das soll sich nun aber ändern, wie „Tuttosport“ erfahren haben will.

So sollen die Italiener zwei Millionen für den Linksverteidiger (Vertrag läuft im Sommer aus) zahlen wollen, im Erfolgsfall könnte sich die Ablöse sogar auf bis zu vier bis fünf Millionen erhöhen. Ob Schalke da macht? Zumal sich Abdul Rahmann Baba beim Afrika Cup eine Meniskusquetschung zugezogen hat.

Rückrundenvorschau 1. FC Köln: Best of the Rest – oder mehr?

Langsam aber stetig gehen die Kölner ihren Weg. In der Hinrunde war man bereits kurzzeitig in der Spitzengruppe vertreten - dank Comunio-Monster Modeste. Reicht's für den Effzeh am Ende für Europa?

weiterlesen...

Das heißeste Gerücht kam heute aber aus München! Die „Sport Bild“ will erfahren haben, dass Xabi Alonso seine Karriere beenden wird – allerdings erst im Sommer. Der Vertrag des Spaniers beim FC Bayern läuft im Sommer aus, bislang wollte sich Alonso noch nicht dazu äußern.

Chiesa im Bayern-Fokus?

In der Winterpause will der 35-Jährige nun aber den Bayern-Verantwortlichen seine Entscheidung mitgeteilt haben und die lautet: Schluss! Als Nachfolger brachte französische Medien Marco Verratti ins Spiel, als Ablöse wurde 80 Millionen Euro genannt. Verrückt!

Apropos verrückte Gerüchte: Angeblich soll der Rekordmeister seine Fühler nach Italien in Richtung Florenz ausgestreckt haben. Federico Chiesa soll dort das Objekt der Begierde sein. Der 19-jährige Flügelspieler soll laut „Gazzetta Di Parma“ auf absehbare Zeit als Nachfolger von Franck Ribery und Arjen Robben geholt werden.

Allerdings befinden sich die beiden Oldies gerade wieder in einer bestechenden Form – zudem besitzt Chiesa noch einen Vertrag bis 2021 und wäre demnach nicht gerade günstig zu haben.

Du möchtest auch Comunio-Manager werden? Hier entlang – kostenlos!

 

Autor: Florian Schimak

Alle Beiträge von Florian Schimak »