Foto: © imago / Hartenfelser
Wer kennt das nicht: Verletzungen, Formkrisen und Sperren haben aus eurem Comunio-Dreamteam eine Notelf gemacht und ihr habt keinen Brauseproduzenten in der Hinterhand, um auf dem Transfermarkt groß zuzuschlagen. Keine Sorge, wir spüren euren Schmerz – und nennen euch vier Schnäppchen, die eurem Team sofort weiterhelfen können.

Stand der Marktwerte: 08.04.2019

Jetro Willems (Eintracht Frankfurt, Abwehr, 590.000, 20 Punkte)

Zu Beginn der Saison war der Niederländer noch Stammspieler, aber am zweiten Spieltag schlug er sich mit seiner Tätlichkeit gegen Bremen selber aus dem Team. Und auch aus den Herzen seiner Comunio-Manager, die für die Unbeherrschtheit von Jetro Willems -12 Punkte hinnehmen mussten. Mittlerweile bekommt der Linksfuß mit den starken Standards aber wieder seine Einsatzzeiten und stand auf Schalke erstmals in der Rückrunde in der Startelf.

Von Hause aus Linksverteidiger kam er zuletzt fast ausschließlich im Mittelfeld zum Einsatz. Seine Vielseitigkeit dürfte ihm angesichts der Doppelbelastung der Eintracht im Saisonfinale noch einige Spielminuten bescheren. Und eines ist klar: Steht der 25-Jährige auf dem Platz, ist er deutlich mehr Wert, als das, was ihr derzeit für ihn investieren müsst.

Die Top-Elf des 28. Spieltags

Bild 1 von 11

Tor: Florian Müller (FSV Mainz 05) - 10 Punkte | Foto: imago / Jan Huebner

Robert Bauer (1. FC Nürnberg, Abwehr, 490.000, 33 Punkte)

Durch das Saisonaus von Enrico Valentini ist die Leihgabe aus Bremen als Rechtsverteidiger beim Club gesetzt. In den letzten drei Spielen stand Robert Bauer jeweils in der Startelf und hat ordentliche zwölf Punkte geholt. Für den Preis ist ein Schnitt von vier Zählern pro Partie mehr als beachtlich.

In diesen Partien hat der Club auch nur zwei Gegentreffer hinnehmen müssen, was dafür spricht, dass Bauer auch weiterhing das Vertrauen erhält. Seine Flanken sind zwar nicht ganz so genau wie die von Joshua Kimmich, aber dafür zahlt ihr auch zehn Millionen weniger. Zudem könnte Bauer auch bei einem Nürnberger Abstieg in der Bundesliga bleiben, denn zunächst einmal geht es im Sommer zurück nach Bremen.

Nicolas Höfler (SC Freiburg, Mittelfeld, 790.000, 28 Punkte)

Der Freiburger Abräumer ist ein Sonderfall in dieser Liste, denn er ist der einzige Spieler in dieser Liste, der am Wochenende mit Sicherheit keine Punkte holen wird. Bei der 0:5-Klatsche in Mainz holte sich Nicolas Höfler seine fünfte Gelbe Karte ab und fehlt damit in Bremen. Trotzdem ist das Desaster bei den Rheinhessen der Grund, warum Höfler bei mir ganz oben auf der Einkaufsliste steht.

Freiburg ging zwar unter, aber der 29-Jährige holte dennoch sechs Punkte. Zudem hält sein Trainer Christian Streich sehr viel von ihm, denn wenn er fit war, stand er in dieser Spielzeit in jeder Partie in der Startelf. Durch die Sperre solltet ihr Höfler in dieser Woche relativ günstig bekommen und habt dafür einen soliden Spieler für die letzten fünf Partien.

Sperren! Wer ersetzt Duda und Serdar?

Hertha gehen die Spieler in der Mittelfeldzentrale aus. Entweder setzt Trainer Dardai auf einen Youngster oder er muss kräftig verschieben. Der Platzverweis von Schalkes Serdar führt zu einem Umdenken bei Trainer Stevens.

weiterlesen...

Mikael Ishak (1. FC Nürnberg, Sturm, 970.000, 46 Punkte)

Wer einen Stürmer für sein Team sucht, aber nur ein kleines Budget zur Verfügung hat, hat keine große Auswahl. Keiner der Angreifer im sechsstelligen Bereich ist bei seinem Club wirklich gesetzt. Am ehesten trifft das auf Nürnbergs Aufstiegshelden zu, der mit bislang vier Saisontoren aber eine enttäuschende Saison spielt. Durch den Kreuzbandriss von Adam Zrelak gibt es zum Schweden aber kaum Alternativen.

Zuletzt in Stuttgart kam Misidjan für Mikael Ishak in die Partie und erzielte prompt den Führungstreffer. Da der Niederländer sich aber bei einem Foul an Pavard auch seine fünfte Gelbe Karte einhandelte, dürfte Ishak zumindest in der Partie gegen Schalke seinen Startplatz behalten. Und das ist schon einmal deutlich mehr, als die meisten seiner günstigen Sturmkollegen von sich behaupten können.

Du spielst noch nicht Comunio? Hier entlang – kostenlos!

Autor: Florian Reinecke

Alle Beiträge von Florian Reinecke »