Im Spitzenspiel gegen Bayern München und so auch bei Comunio außen vor: Dembele vom BVB

Der Comunio-Countdown ist zurück und versorgt Euch mit den letzten Infos rund um Eure Aufstellung. Wir sind bis zum Aufstellungszeitpunkt live dabei. Hier erfahrt Ihr jede kurzfristige Verletzung, die letzten Kadernominierungen und bekommt Informationen zu den Wackelkandidaten!

19.48 Uhr: Da sind wir noch mal. Hahn kann bei Gladbach wohl kurzfristig nicht spielen. Für ihn rückt Korb in die Startelf.

19.48 Uhr: Das soll es an dieser Stelle gewesen sein. Auf einen erfolgreichen Spieltag!

19.31 Uhr: Der Frankfurter Twitteraccount verkauft uns die Aufstellung als 4-2-3-1. Das könnte wirklich so sein, weil mit Huszti der eigentlich zweite Sechser auf der Bank sitzt. Alex Meier fehlt aufgrund einer Erkältung. Chandler ist wieder in der Mannschaft.

19.29 Uhr: So nachdem ich die Formatierungsprobleme beheben könnte, geht es nun weiter. Beim HSV gibt es einige Veränderungen. Djourou hat erwartungsgemäß Spahic aus der Mannschaft gedrängt. Ostrzolek verteidigt ungewohnt rechts hinten für Diekemeier. Dafür ist Ekdal in der Mannschaft und vorne beginnt Waldschmidt anstatt Wood.

19.13 Uhr: Hier sind dann auch die elf Mainzer: Lössl – Donati, Bell, Hack, Brosinski – Gbamin, Latza – Onisiwo, Malli, De Blasis – Cordoba

19.08 Uhr: Die Mainzer lassen noch auf sich warten, aber kommen wir doch gleich mal zu den Dortmundern. Da spielt Mikel Merino heute in der Innenverteidigung. Ousmane Dembele steht in der Startformation. Auch mit Shinji Kagawa durfte man nicht zwingend rechnen.

19.05 Uhr: So probiert es der HSV gegen Schalke: Mathenia – Ostrzolek, Djourou, Jung, Douglas Santos – G. Sakai, Ekdal – N. Müller, Gregoritsch, Kostic – Waldschmidt

19.04 Uhr: Beim BVB spring einem gleich eine dicke Überraschung entgegen: Weidenfeller – Ginter, Merino, Bartra, Schmelzer – Weigl – C. Pulisic, M. Götze, Kagawa, Dembelé – Aubameyang

19.03 Uhr: Diese Wolfsburger sollen vielleicht noch Ismaels Job retten: Benaglio – Bruma, Luiz Gustavo, R. Rodriguez – Guilavogui – D. Caligiuri, Seguin, Arnold, Gerhardt – Draxler – Gomez

19.02 Uhr: Schalke probiert es mit folgender Elf: Fährmann – Kehrer, Höwedes, Kolasinac – Geis – Schöpf, Baba – Goretzka, Bentaleb – M. Meyer, Konoplyanka

19 Uhr: So läuft die Eintracht aus Frankfurt auf: Hradecky – Chandler, Abraham, Vallejo, Oczipka, Mascarell, Hasebe, Gacinovic, Rebic, Fabian, Hrgota

18.59 Uhr: Ich lasse das erst einmal unkommentiert stehen und sortiere dann später.

18.59 Uhr: Auch die Augsburger sind heute fix: Hitz – Verhaegh, Gouweleeuw, Hinteregger, Stafylidis – Baier – Teigl, Kohr, Moravek, Schmid – Ji

18.58 Uhr: Da trudelt auch schon die erste Aufstellung herein. Die Gladbacher spielen mit folgender Elf: Sommer – Elvedi, A. Christensen, Vestergaard, Wendt – Strobl, Dahoud – Hahn, Hazard – Stindl, Raffael

18.14 Uhr: Gegen Schalke musste Nicolas Höfler aufgrund von Knöchelproblemen passen, aber nun ist er wieder fit und damit auch eine Startelfoption für das Spiel beim FC Ingolstadt. Julian Schuster könnte eventuell weichen.

17.45 Uhr: Auch in Leipzig hofft man noch, dass die beiden Leistungsträger Naby Keita und Marcel Halstenberg rechtzeitig zum Topspiel fit werden. Die Chancen stehen aber weiterhin nicht so gut. Beide Spieler trainierten am Dienstag meist nur individuell und machten nur wenige Übungen mit der Mannschaft mit.

16.44 Uhr: Obwohl Clemens Fritz nicht trainieren konnte, ist er trotzdem mit nach Hoffenheim gereist. Ein Einsatz entscheidet sich demnach kurzfristig.

13.28 Uhr: 2 aus 3 lautet die Quote bei Werder! Claudio Pizarro und Philipp Bargfrede können am Abschlusstraining teilnehmen, für Clemens Fritz hat es nicht gereicht. Der Kapitän leidet unter Rückenproblemen. Zlatko Junuzovic wird ihn ersetzen.

12.51 Uhr: Per Skjelbred bekommt dagegen eine Einsatzgarantie. Auch Jens Hegeler hat wieder gute Chancen, in der Startformation zu stehen.

12.49 Uhr: Hertha muss dagegen sicher auf zwei Spieler verzichten. Mitchell Weiser und Julian Schieber werden gegen Darmstadt nicht auflaufen können. Für Weiser dürfte wieder Peter Pekarik auflaufen.

12.47 Uhr: Leverkusen bangt noch um die angeschlagenen Benjamin Henrichs und Stefan Kießling. Sollte der Außenverteidiger ausfallen, wären Tin Jedvaj und Danny da Costa die Alternativen. Kießling wäre wohl eh nur Joker.

12.43 Uhr: Jetzt ist auch Ancelotti da. Er bestätigt, dass Philipp Lahm und Arjen Robben beide trainieren konnten und somit am Mittwoch gegen Leipzig dabei sind.

12.32 Uhr: Kurzer Blick zum HSV. Dort hat Abwehrchef Johan Djourou seine Gelbsperre abgesessen und drängt nun zurück in die Startelf. „Das kann gut sein“, sagte Trainer Markus Gisdol der „Hamburger Morgenpost“. Dafür müsste wohl Emir Spahic zurück auf die Bank. Neben Djourou dürfte nämlich wieder Gideon Jung verteidigen.

12.28 Uhr: Moin, Servus und hallo zum letzten Comunio-Countdown in diesem Jahr. Wir sind startklar und warten auf den Mister. Carlo Ancelotti wird mit seiner PK mal wieder unseren Live-Ticker eröffnen. Kann Philipp Lahm spielen? Gibt es sonst Ausfälle?

Du möchtest auch Comunio-Manager werden? Hier entlang!

Autor: Marc-Oliver Robbers

Alle Beiträge von Marc-Oliver Robbers »