Foto: © imago images / Action pictures
Kein Geheimnis, dass Torschussbeteiligungen die Comunio-Note empfindlich verbessern. Aber welche Akteure legen eigentlich die meisten Torschüsse in der Bundesliga auf?

Während sich die Spieler mit den meisten Torschüssen nicht maßgeblich von den Spielern mit den meisten Toren unterscheiden, liegt es doch etwas mehr im verborgenen, wer vor einem Torabschluss eigentlich den entscheidenden Pass spielt. Fest steht jedenfalls: Wer hier eine große Anzahl vorzuweisen hat, darf sich vieler Comunio-Punkte sicher sein. Zum besseren Verständnis: Wir sprechen in diesem Fall von Torschussvorlagen, Sofascore übersetzt den Begriff aus dem englischen „key passes“ mit „wichtige Pässe“.


Weltklasse: Thomas Müller

Wenig überraschend ist der beste Torvorlagengeber auch der Mann mit den meisten Torschussvorlagen. Thomas Müller hat als einziger Spieler ligaweit mehr als 60 vorzuweisen (68.)

Internationale Klasse: Hofmann, Kostic, Raum und Wirtz

Ein Quartett schafft es noch auf mehr als 50 Torschussvorlagen. Während Hofmann (58) viel über seine Standards regelt, sind Kostic und Raum (53) die Flankengötter der Liga. Nur dieses Duo hat 2021/22 schon jeweils mehr als 100 Flanken geschlagen. Wirtz hingegen kommt mit seinen Schnittstellenpässen noch auf 50 Torschussvorlagen. Jeder fünfte davon mündete in einem Tor. Alle Spieler mit mehr als 50 Torschussvorlagen haben schon 100 Punkte und mehr in dieser Saison gesammelt und gehören zu den besten 17 Spielern bei Comunio.

Die Comunio-Viererkette: Schönspieler jetzt auch Comunio-Trumpf!

In unserem neuen Format präsentieren wir euch jede Woche einen Preis-Leistungs-König, eine Zukunftsinvestition, einen bezahlbaren Top-Star und eine Verkaufsempfehlung.

weiterlesen...

Im weiteren Kreis: Günter, Kimmich, Grifo, Nkunku

Mehr als 40 Torschussvorlagen schaffen noch Freiburgs Christian Günter (46), Bayerns Joshua Kimmich (45), Freiburgs Vincenzo Grifo (44) und der Leipziger Christopher Nkunku (43), allesamt übrigens Standardexperten. Und: alle vier kommen auf mindestens fünf Assists. Auch hier gibt es also eine beachtliche Erfolgsquote. Günter fällt nach Punkten (53) als einziger ab, was aber mit seiner Zweikampfquote von nur 40 Prozent zu tun haben dürfte. 

Blickfeld: Sane, Reus, Schöpf und Co.

Dahinter folgen mit Leory Sane, Marco Reus, Florian Kainz, Maximilian Arnold, Kerem Demirbay, Alessandro Schöpf, Dominik Szoboszlai, Angelino, Moussa Diaby, Julian Brandt, Jesper Lindström, Aaron Martin und Borna Sosa 13 Spieler, die es noch auf 30 Torschussvorlagen und mehr schaffen. Davon dürfte Bielefelds eher defensiv ausgerichteter Alessandro Schöpf sicher der überraschendste sein. 

Lewy, Haaland und Schick schließen lieber selbst ab

Die drei großen Torjäger dieser Saison tauchen hingegen nicht ansatzweise bei den Spielern mit den meisten Torschussvorlagen ab. Sie gleichen das – wie überrraschend – einfach durch eigene Torschüsse/Tore aus. Fazit: Typische Zehner, Standard- und Flankenexperten kommen in der Bundesliga auf die meisten Torschussvorlagen. Sie erreichen alleine deshalb mehr Punkte bei Comunio als ihre Nebenmänner. 

Du spielst noch nicht Comunio? Hier entlang – kostenlos!

Autor: Karol Herrmann

Alle Beiträge von Karol Herrmann »