Foto: © imago /Thomas Bielefeld
Es geht wieder los! Endlich wieder Bundesliga, endlich wieder Comunio! Die Comunioblog-Redakteure fiebern dem Saisonstart auch schon entgegen. Welcher Spieler holt die meisten Comunio-Punkte? Wer enttäuscht? Und wer wird die diesjährige Überraschung. Die Redakteure geben ihre Tipps ab. 

Welcher Spieler wird die Comunio-Enttäuschung der Saison?

Marc-Oliver Robbers: Wout Weghorst. Der Schlaks hat zwar in der Eredivisie am Fließband getroffen, aber der Wechsel in eine Top5-Liga hat schon vielen Angreifern aus niederländischen Liga Probleme bereitet. Zudem ist Wolfsburg kein einfaches Pflaster. 

Daniel Junker: Ich traue dem Braten Borussia Dortmund nicht. Viele reden den BVB schon zum Bayern-Konkurrenten, ich glaube eher, dass der Kampf um die Top vier nicht so einfach wird. Enttäuschung? Neuzugang Axel Witsel kann aus Comunio-Sicht am tiefsten fallen.

Jan Welle: Marco Reus. Der neue Kapitän des BVB wird eine gute Saison spielen, seinem riesigen Potenzial sowie dem kurz vor dem Start sehr hohen Comunio-Marktwert dabei aber nicht gerecht werden.

Florian Schimak: Ante Rebic. Der Kroate ist der Hoffnungsträger bei der Eintracht, allerdings wird der Adler ordentlich abstürzen. Zu groß war der personelle Aderlass im Sommer. Daran kann dann auch Rebic nichts ändern. 

Eintracht Frankfurt

 

Karol Herrmann: Alassane Plea. Wenn er wirklich so gut wäre, hätte ihn Favre längst zum BVB geholt. Hat im Pokal schon gezeigt, wie man aus drei Metern am leeren Tor vorbeischießt. Am Ende werden es bei Gladbach wieder Stindl und Raffael im Sturm richten müssen.

Markus Teschner: Jerome Boateng. Offenbar ist Jerome Boateng in der Rangfolge der Bayern-Innenverteidiger auf Rang drei abgerutscht. Ausserdem ist es das Jahr nach der WM – da brechen Spieler mit großen Namen bei Comunio gerne mal ein.

Till Erdenberger: Thiago. Der Spanier ist unglaublich teuer, scheint bei Niko Kovac aber einen schweren Stand zu haben. Aktuell scheint Javi Martínez der Stamm-Sechser zu sein. Das bedeutet viel gebundenes totes Kapital. Wenn Thiago international rein rotiert, dann nützt das dem Comunio-Manager herzlich wenig. 

Jan Dafeld: Axel Witsel. Hat in seinem Leben noch nicht in einer Top-5-Liga gespielt. Warum manche in ihm trotzdem einen Weltklassespieler sehen, ist mir ein Rätsel. Wer dafür 12 Mio.+ bezahlt, ist selbst Schuld.

Seite 1: Welcher Spieler holt die meisten Comunio-Punkte?

Seite 2: Welcher Spieler wird die Comunio-Überraschung?

Seite 3: Welcher Spieler wird die Comunio-Enttäuschung?

Seite 4: Wer wird Deutscher Meister?

Seite 5: Welche Teams steigen ab? 

Du spielst noch nicht Comunio? Hier entlang – kostenlos!