Der nächste Spieltag der Bundesliga-Saison steht an. Wer läuft für RB Leipzig auf? Und mit welcher Aufstellung spielt Eintracht Frankfurt? In den voraussichtlichen Aufstellungen erfahrt Ihr alles über die Einsatzchancen eurer Comunio-Spieler. Hier gibt es die letzten Aufstellungs-Tipps und Informationen vor dem Spieltag. 

Voraussichtliche Aufstellung RB Leipzig

Aufstellung: Gulacsi – Mukiele, Upamecano, Klostermann (Orban), Halstenberg – Sabitzer, Kampl (Adams) –  Dani Olmo – Nkunku (Kluivert), Forsberg (Haidara) – Sörloth (Poulsen)

Diese Spieler fehlen: Konrad Laimer (Aufbautraining nach Knie-OP), Dominik Szoboszlai (Adduktorenbeschwerden), Angelino (Muskelverletzung)

Diese Spieler sind angeschlagen: Willi Orban steht trotz Mittelhandbruch zur Verfügung. 

Mögliche Optionen: Die Aufstellung der Leipziger wird auch davon abhängen, wie die Sachsen das Spiel in der Champions League gegen den FC Liverpool (0:2) überstanden haben. Eine leichte Rotation im Vergleich zum Spiel in Budapest ist zu erwarten. Auch eine Rückkehr zur Dreierkette ist ein Thema. Das könnte aber bei gleichem Personal passieren. 

Voraussichtliche Aufstellung Eintracht Frankfurt

Aufstellung: Trapp – Tuta (Ilsanker), Hinteregger, N’Dicka – Durm, Sow, Hasebe, Kostic – Kamada (Jovic), Younes – Silva 

Diese Spieler fehlen: Almamy Toure (Sehnenverletzung am Hüftbeuger)

Diese Spieler sind angeschlagen: Tuta und Daichi Kamada sind trotz leichter Blessuren einsatzfähig. 

Mögliche Optionen: Luka Jovic könnte trotz der Rückkehr von Kamada im Team bleiben. 

FC Augsburg – Borussia Mönchengladbach

VfL Wolfsburg – FC Schalke 04

1.FC Union Berlin – 1. FC Köln

1. FSV Mainz 05 – Sport-Club Freiburg

SV Werder Bremen – FC Bayern München

Borussia Dortmund – Hertha BSC

Bayer 04 Leverkusen – DSC Arminia Bielefeld

RB Leipzig – Eintracht Frankfurt

VfB Stuttgart – TSG Hoffenheim

Du möchtest auch Comunio-Manager werden? Hier entlang!

Autor: Marc-Oliver Robbers

Alle Beiträge von Marc-Oliver Robbers »