Foto: © imago images / Uwe Kraft
Düsseldorf war die große Überraschung der letzten Saison. Doch die wichtigsten Stützen sind weggebrochen. Es wird verdammt schwer, diesen Verlust zu kompensieren. Die Comunio-Saisonvorschau.

Kaderwert: 37,67 Mio.
Comunio-Platzierung: 13.
Bester Spieler der Vorsaison: Kevin Stöger (130 Punkte)

Die Situation

16 Punkte betrug am Ende das Polster auf Relegationsplatz 16. 14 Punkte waren es nur bis zu Champions-League-Platz vier. Man hätte jeden im Sommer 2018 für verrückt erklärt, der dieser Düsseldorfer Mannschaft ein solches Ergebnis prognostiziert hätte. Die Mannschaft von Friedhelm Funkel, der kurioserweise noch im Winter aus unerfindlichen Gründen entlassen werden sollte, holte ohne Zweifel das Maximum aus ihren Möglichkeiten heraus.

Selbst Bayern und Dortmund mussten spüren, wie gut der Konterfußball der Rheinländer, hauptsächlich über die pfeilschnellen Außenstürmer Dodi Lukebakio und Benito Raman funktionierte, während Kevin Stöger im Zentrum den Spielgestalter gab. Doch ausgerechnet auf dieses Trio kann Funkel fortan nicht mehr bauen. Lukebakio und Raman, zusammen 20 Saisontore, haben den Klub verlassen, Stöger fällt mit einem Kreuzbandriss noch bis zur Rückrunde aus.

Die zehn besten Düsseldorfer der Saison 2018/19:

Bild 1 von 10

Platz 10: Jean Zimmer (Abwehr) und Michael Rensing (Tor), beide 40 Punkte, Bildquelle: imago images / Horstmüller

 

Nun müssen diese Abgänge von neuen Spielern kompensiert werden. Für die Außenbahn Erik Thommy (zuletzt beim VfB Stuttgart nur Bankdrücker), Bernard Tekpetey, der bei Aufsteiger Paderborn für Furore sorgte und mit Nana Ampomah (für vier Mio. Euro von Waasland Beveren) ein Königstransfer, der sich aber zunächst noch an die Bundesliga gewöhnen muss und zunächst verletzt fehlt.

Als Stöger-Ersatz wurde der Engländer Lewis Baker verpflichtet, der zwar dem FC Chelsea gehört, in den letzten Jahren aber immer wieder verliehen wurde – zuletzt an den FC Reading in der englischen Championship.

Apropos Leihe aus England: Mit Zack Steffen, der Manchester City gehört, kommt zumindest für ein Jahr die aktuelle Nummer eins der USA an den Rhein. Er hat beste Chancen, Michael Rensing den Posten im Tor streitig zu machen.

Für Friedhelm Funkel hat also alle Hände voll zu tun, um die Neuen zu integrieren. Im zweiten Jahr dürfte es noch einmal deutlich schwieriger werden, auch weil die Erwartungshaltung höher ist.

Comunios Player to watch

Dawid Kowancki hat mit vier Toren aus nur zehn Spielen in seiner ersten Halbserie schon angedeutet, zu was er im Stande ist. So mancher Experte zieht bereits den Vergleich zu seinem Landsmann Robert Lewandowski. So weit ist der 22-Jährige noch lange nicht, doch darf sich Düsseldorf durchaus feiern, Kownacki fest von Sampdoria Genua verpflichtet zu haben. Er wird als Stürmer Nummer eins in die Saison gehen und ist gewiss für zehn bis 15 Tore gut.

Youngster to watch

Aymen Barkok kam im letzten Jahr leihweise von Frankfurt zur Fortuna, um Spielpraxis zu sammeln. Verletzungsbedingt kam er aber nur auf 12 Einsätze. In Düsseldorf ist man aber so stark vom 21-Jährigen überzeugt, dass man ihn unbedingt erneut ausleihen wollte. Der technisch versierte zentrale Mittelfeldspieler, der alle U-Nationalmannschaften des DFB durchlaufen hat, soll jetzt den nächsten Schritt gehen. Für 760.000 aktuell ein interessanter Mann.

Saisonvorschau Borussia Dortmund: Es muss diesmal die Schale sein

Dortmund hat nicht nur auf dem Transfermarkt bemerkenswert zugeschlagen, sondern geht auch ganz offen mit dem Saisonziel „Titel“ hausieren. Aber ist der BVB diesmal wirklich stärker als die Bayern? Die Comunio-Saisonvorschau.

weiterlesen...

Prognose

Der Verlust von Lukebakio, Raman und Stöger wird nicht zu kompensieren sein. Für Düsseldorf geht es im oft so schwierigen zweiten Bundesliga-Jahr ums reine Überleben. Ganz ähnlich hat sich bereits auch Friedhelm Funkel geäußert. Die Fortuna wird bis zum letzten Spieltag um den Klassenerhalt kämpfen müssen. Ausgang offen.

Bisherige Transferaktivitäten

Zugänge: Kasim Adams (TSG Hoffenheim, Leihe), Kelvin Ofori (Right to Dream),  Markus Suttner (Brighton Hove & Albion, nach Leihe fest verpflichtet),Lewis Baker (FC Chelsea), Nana Ampomah (Waasland-Beveren), Erik Thommy (VfB Stuttgart, Leihe mit Kaufoption), Zack Steffen (Manchester City, Leihe), Bernard Tekpetey (FC Schalke 04, Leihe), Dawid Kownacki (Sampdoria Genua, erneute Leihe), Florian Kastenmeier (VfB Stuttgart II), Jannick Theißen (Fortuna Düsseldorf II), Thomas Pledl (FC Ingolstadt), Johannes Bühler (VfR Aalen, Leihe beendet)

Abgänge: Havard Nielsen (SpVgg Greuther Fürth, war an den MSV Duisburg ausgeliehen), Benito Raman (FC Schalke 04), Emmanuel Iyoha (Holstein Kiel, Leihe, war zuvor an Erzgebirge Aue verliehen), Gökhan Gül (SV Wehen Wiesbaden, Leihe verlängert) Kianz Froese (unbekannt), Marcin Kaminski (VfB Stuttgart, Leihe beendet), Dodi Lukebakio (FC Watford, Leihe beendet), Markus Suttner (Brighton & Hove Albion, Leihe beendet), Takashi Usami (FC Augsburg, Leihe beendet)

Du spielst noch nicht Comunio? Hier entlang – kostenlos!

Autor: Karol Herrmann

Alle Beiträge von Karol Herrmann »