Der nächste Spieltag der Bundesliga-Saison steht an. Wer läuft für den SC Freiburg auf? Und mit welcher Aufstellung spielt Eintracht Frankfurt? In den voraussichtlichen Aufstellungen erfahrt Ihr alles über die Einsatzchancen eurer Comunio-Spieler. Hier gibt es die letzten Aufstellungs-Tipps und Informationen vor dem Spieltag. 

Voraussichtliche Aufstellung SC Freiburg

Aufstellung: Flekken – Gulde, Lienhart, N. Schlotterbeck (K. Schlotterbeck) – Kübler, Eggestein, Höfler, Günter –  Jeong, Grifo – Höler 

Diese Spieler fehlen: Jonathan Schmid (Rückstand nach Corona), Kimberly Ezekwem (Muskelverletzung), Nils Petersen (Knieprobleme)

Diese Spieler sind angeschlagen: Kevin Schade ist aufgrund eines Schlags auf die Wade fraglich, Nico Schlotterbeck hat weiterhin muskuläre Probleme am Oberschenkel. Sollte er ausfallen, dürfte sein Bruder Keven spielen. Roland Sallai (Knieprobleme) wird möglicherweise doch noch zum Joker.

Mögliche Optionen: Ansonsten ist nicht davon auszugehen, dass Trainer Christian Streich sein Team großartig umbauen wird. 

Voraussichtliche Aufstellung Eintracht Frankfurt

Aufstellung: Trapp – Tuta (N’Dicka), Hasebe (N’Dicka), Hinteregger – Sow, Jakic – Durm (Toure), Kamada, Kostic – Borre

Diese Spieler fehlen: Martin Pecar (Sehnenverletzung), Amin Younes (nicht berücksichtigt), Christopher Lenz (Muskelfaserriss), Goncalo Paciencia (Oberschenkelprobleme) 

Diese Spieler sind angeschlagen: Sebastian Rode (Knieprobleme) könnte als Joker zur Verfügung stehen.

Mögliche Optionen: Trainer Oliver Glasner dürfte auf eine Dreierkette setzen. 

FC Augsburg – FC Bayern München

DSC Arminia Bielefeld – VfL Wolfsburg

TSG Hoffenheim – RB Leipzig

Borussia Mönchengladbach – SpVgg Greuther Fürth

Bayer 04 Leverkusen – VfL Bochum

Borussia Dortmund – VfB Stuttgart

1.FC Union Berlin – Hertha BSC

Sport-Club Freiburg – Eintracht Frankfurt

1. FSV Mainz 05 – 1. FC Köln

Du möchtest auch Comunio-Manager werden? Hier entlang!

Autor: Marc-Oliver Robbers

Alle Beiträge von Marc-Oliver Robbers »