SV Werder Bremen - Eintracht Frankfurt: Die voraussichtlichen Aufstellungen

Der nächste Spieltag der Bundesliga-Saison steht an. Wer läuft für Werder Bremen auf? Und mit welcher Aufstellung spielt Eintracht Frankfurt? In den voraussichtlichen Aufstellungen erfahrt Ihr alles über die Einsatzchancen eurer Comunio-Spieler. Hier gibt es die letzten Aufstellungs-Tipps und Informationen vor dem Spieltag. 

Spitch - jeden Spieltag eine andere Aufstellung

Voraussichtliche Aufstellung Werder Bremen

Aufstellung: Pavlenka – Pieper, Veljkovic, Friedl – Weiser, Groß, Jung – Stage, Bittencourt – Füllkrug, Ducksch

Diese Spieler fehlen: Manuel Mbom (Achillessehnenriss), Dikeni Salifou (Muskelfaserriss), Eren Dinkci (muskuläre Probleme)

Diese Spieler sind angeschlagen: Ausgenommen die drei Nachwuchskräfte stehen alle Spieler zur Verfügung. 

Mögliche Optionen: Trainer Ole Werner dürfte trotz der drei Jokertore nichts an der Startformation ändern. Alle drei Torschützen sollten aber auch gegen Frankfurt zum Einsatz kommen. 


Voraussichtliche Aufstellung Eintracht Frankfurt

Aufstellung: Trapp – Jakic, Tuta, Ndicka, Pellegrini – Sow, Rode – Knauff (Muani), Götze (Kamada), Lindström – Muani (Borre)

Diese Spieler fehlen: Aurelio Buta (Knie-OP), Almaty Toure (Muskelverletzung)

Diese Spieler sind angeschlagen: Außer den Langzeitverletzten kann Trainer Oliver Glasner auf alle Spieler zurückgreifen. 

Mögliche Optionen: Gerade in der Offensive hat Glasner einige Optionen. Auch Lucas Alario gehört dazu. Frankfurt könnte auch mit einer Dreierkette spielen. Dann würde wohl Makoto Hasebe in die Mannschaft kommen. 

Sport-Club Freiburg – VfL Bochum

FC Schalke 04 – 1.FC Union Berlin

Hertha BSC – Borussia Dortmund

1. FSV Mainz 05 – Bayer 04 Leverkusen

TSG Hoffenheim – FC Augsburg

RB Leipzig – VfL Wolfsburg

FC Bayern München – Borussia Mönchengladbach

1. FC Köln – VfB Stuttgart

SV Werder Bremen – Eintracht Frankfurt

Du möchtest auch Comunio-Manager werden? Hier entlang!