Spielt Memphis Depay bald in der Bundesliga?

Foto: © imago images / ZUMA Wire
Aktuellen Gerüchten zufolge könnte es Memphis Depay in die Bundesliga ziehen – im Tausch gegen einen anderen Star. Der 1. FC Union ist Spezialist für ablösefreie Transfers – der neueste Zugang kostet aber Ablöse. Heute lest ihr diese und weitere Transfergerüchte des Tages bei uns.

Jamie Leweling: Union-Vertrag bis 2026

Jamie Leweling wurde in den letzten Wochen mit zahlreichen Vereinen in Verbindung gebracht. Darunter angeblich auch die Bundesligisten Borussia Mönchengladbach, Eintracht Frankfurt, Stuttgart, Hoffenheim, Mainz und Wolfsburg. Das Rennen hat nun der 1. FC Union für sich entschieden. Der Fürther wechselt für rund 4 Millionen Euro vom Bundesliga-Absteiger in die Hauptstadt.

VfL Wolfsburg an Thomas Reis dran?

Die Wölfe haben etwas überraschend Florian Kohfeldt nach dem Saisonfinale entlassen. Dementsprechend ist der Klub nun auf der Suche nach einem neuen Coach. Gerüchten zufolge gehört Bochums Thomas Reis zum engeren Kandidatenkreis. Dank einer Ausstiegsklausel wäre der aktuelle VfL-Trainer für den anderen VfL für zwei Millionen Euro zu haben.

Die Top-Elf des 34. Spieltags

Bild 1 von 11

Tor: Marvin Schwäbe (1. FC Köln) - 11 Punkte | Foto: imago images / Sportfoto Rudel

Robert Lewandowski: Kommt Depay im Tausch?

Erling Haaland verlässt die Bundesliga. So viel steht fest. Mit Robert Lewandowski möchte nun auch der zweite Top-Stürmer dem deutschen Oberhaus den Rücken kehren. Ziel: Der FC Barcelona. Die Katalanen möchten allerdings maximal 35 Millionen Euro Ablöse zahlen.

Eine mögliche Lösung wäre, dass ein Spieler zum Tausch angeboten wird. Die Mundo Deportivo berichtet, dass Memphis Depay ein denkbarer Tauschspieler wäre. Solange der Transfer nicht fix ist, wird das jedoch sicher nicht das letzte Gerücht gewesen sein.

Die 18 Senkrechtstarter der Saison 2021/22
David Raum und Salih Özcan sind Senkrechtstarter dieser Saison

Welche Spieler sind in dieser Saison wie Phönix aus der Asche gekommen und haben eine große Leistungsexplosion erlebt? Hier sind unsere 18 Kandidaten von jedem Verein. 

weiterlesen...

Ingvartsen & Burgzorg bleiben Mainzer

Mainz 05 hatte Marcus Ingvartsen bislang vom 1. FC Union ausgeliehen. In 27 Partien markierte der Stürmer sieben Treffer. Die Verantwortlichen zeigen sich zufrieden und machten mit dem Transfer nun Nägel mit Köpfen. Der Däne kostet zwei Millionen Euro Ablöse und hat bis 2025 unterschrieben.

Auch bei Angreifer-Kollege Delano Burgzorg wurde die Kaufoption gezogen. Die Rheinhessen überweisen ebenfalls rund zwei Millionen Euro an Heracles Almelo.


Zieht es Kevin Schade in die Türkei?

Der türkische TV-Sender a Spor berichtet, dass Fenerbahce seine Fühler nach Freiburgs Kevin Schade ausstrecken könnte. Der türkische Klub sei an einer Leihe interessiert. Schade verlängerte in Freiburg erst Ende letzten Jahres bis 2026, ein Wechsel ist eigentlich eher unrealistisch.

Du spielst noch nicht Comunio? Hier entlang – kostenlos!

Autor: Markus Teschner

Alle Beiträge von Markus Teschner »