Milot Rashica vom SV Werder Bremen

Foto: © imago images / Joachim Sielski
Der FC Augsburg mistet seine Torhüter aus, Milot Rashica und Thiago Alcantara haben neue Interessenten und ein Freiburger könnte erneut verliehen werden. Die Transfergerüchte des Tages im Comunio-Roundup!

Milot Rashica (SV Werder Bremen, Sturm):

Der beste Werder-Stürmer der vergangenen Saison möchte wechseln – und in Bremen ist man einem Transfer nicht abgeneigt. Allerdings muss der Preis stimmen. Die Ablösesumme in Höhe von 38 Millionen Euro ist utopisch, unter 25 Millionen Euro will Bremen Milot Rashica allerdings nicht ziehen lassen. Bislang galten Leipzig und Aston Villa als Interessenten.

Aus dem Kosovo wird nun mit dem AS Monaco eine dritte Option ins Spiel gebracht. Demnach habe das Team von Niko Kovac bereits ein offizielles Angebot für Rashica hinterlegt. Für Comunio-Manager wichtig: Ein Wechsel ins Ausland gilt als mindestens so wahrscheinlich wie ein Transfer innerhalb der Bundesliga. In Bremen wird Rashica wohl nicht bleiben.


Andreas Luthe & Fabian Giefer (FC Augsburg, Tor):

Mit der Verpflichtung von Rafal Gikiewicz will der FC Augsburg sein Torwartproblem ein für alle mal lösen. Bislang waren die Fuggerstädter zwischen den Pfosten zwar quantitativ, aber nicht qualitativ gut aufgestellt. Zwei Keeper dürfen sich nun einen neuen Verein suchen.

Der Vertrag mit Andreas Luthe wurde bereits aufgelöst. Laut der Bild-Zeitung ist Union Berlin Favorit auf eine ablösefreie Verpflichtung des 33-Jährigen. Auch Fabian Giefer steht vor einem Abgang, er soll zeitnah bei den Würzburger Kickers unterschreiben.

Die besten Torhüter der Saison 2019/20

Bild 1 von 10

Platz 10: Robin Zentner | FSV Mainz 05 | 58 Punkte in 22 Spielen | Bildquelle: imago images / Revierfoto

Thiago Alcantara (FC Bayern München, Mittelfeld):

Lange galt der Liverpool FC als klarer Favorit auf eine Verpflichtung von Thiago Alcantara. Medienberichten zufolge sollen die Münchener sogar ihre Forderung von 40 Millionen Euro deutlich verringert haben. Doch der englische Meister pokert noch immer – und könnte nun Konkurrenz bekommen.

Wie der Mirror berichtet, hat sich PSG in den Transferpoker eingeschaltet. Thiago will zwar wohl nach Liverpool, doch je länger die LFC-Verantwortlichen zögern, desto wahrscheinlicher wird es für Paris, der lachende Dritte zu werden. Bei den Bayern wird Thiago aller Voraussicht nach nicht bleiben, zuletzt hatte er eine Verlängerung seines bis 2021 laufenden Vertrags abgelehnt.

Comunio-Gerüchteküche: Werder oder Schalke - wohin geht Kruse? Cordoba-Transfer ins Ausland droht
Jhon Cordoba vom 1. FC Köln

Das wäre bitter für viele Comunio-Manager: Jhon Cordoba könnte in die Premier League wechseln. Indes zieht es Max Kruse wohl zurück in die Bundesliga. Zu Werder oder zu Schalke? Die Transfergerüchte des Tages!

weiterlesen...

Woo-yeong Jeong (SC Freiburg, Sturm):

Im Sommer 2019 verpflichtete der SC Freiburg Woo-yeong Jeong von Bayern München II. Trainer Christian Streich stellte aber schnell fest, dass es beim 20-Jährigen noch nicht für die Bundesliga reicht, und verlieh ihn zurück in die 3. Liga. Nach seiner Rückkehr steht wohl die nächste Leihe bevor.

Laut den Kieler Nachrichten möchte Holstein Kiel den Südkoreaner als Ersatz für Emmanuel Iyoha an Land ziehen. Freiburg dürfte einem weiteren Leihgeschäft, diesmal eine Spielklasse höher, nicht abgeneigt sein, wenn die sportlichen Voraussetzungen für Jeong in Kiel passen.

Du spielst noch nicht Comunio? Hier entlang – kostenlos!