Leon Goretzka vom FC Bayern München

Foto: © imago images / Sven Simon
Per Ausstiegsklausel könnte der FC Bayern München den Rechtsverteidiger Denzel Dumfries von PSV Eindhoven verpflichten. Allerdings gibt es auch Transfergerüchte um Leon Goretzka, dessen Vertrag bald ausläuft.

FC Bayern: Kommt Denzel Dumfries?

Bei der Europameisterschaft sorgt Denzel Dumfries bereits für Furore, bald könnte er das auch in der Bundesliga tun. Nachdem sich Bouna Sarr als Transferflop erwiesen hat, sucht der FC Bayern München einen neuen Rechtsverteidiger. Nach Bild-Informationen war man schon vor der EM an Denzel Dumfries interessiert, das dürfte sich nach dessen starken Leistungen keinesfalls geädert haben.

Das Gute: Dumfries besitzt bei PSV eine Ausstiegsklausel in Höhe von 15 Millionen Euro. Das Schlechte: Die Bayern schauen auf jeden Cent und müssen wohl Sarr zuerst wieder verkaufen, bevor sie den Dumfries-Transfer tätigen. Dabei dürfte auch die Konkurrenz aus England und Italien nicht schlafen.


Verlässt Goretzka die Bayern im Sommer?

In Sachen Vertragsverlängerungen haben die Bayern seit Ausbruch der Pandemie nicht die allerbeste Arbeit geleistet. So hat Leon Goretzka sein bis 2022 laufendes Arbeitspapier noch nicht verlängert. Ein weiterer ablösefreier Abgang à la David Alaba wäre schmerzhaft, die Bayern wollen natürlich verlängern – allerdings zu möglichst günstigen Konditionen.

Medienberichten zufolge sind unter anderem Real Madrid und der FC Barcelona auf die spannende Goretzka-Konstellation aufmerksam geworden und auch aus England wird Interesse konkreter. Wenn Goretzka, nachdem er mit dem FCB alles gewonnen hat, einen neuen Schritt wagen möchte, wird es ein heißer Sommer.

Die besten Mittelfeldspieler der Saison 2020/21

Bild 3 von 10

Platz 8: Florian Neuhaus (Borussia Mönchengladbach) - 141 Punkte | Foto: imago images / Poolfoto

Arminia Bielefeld: Löwen statt Maier?

Nach dem Klassenerhalt würdeArminia Bielefeld den aus Berlin ausgeliehenen Leistungsträger Arne Maier gerne halten. Das wird aber wohl kompliziert, sodass sich das Team von Frank Kramer bereits nach Alternativen umsieht – in derselben Stadt.

Eduard Löwen hat nach zwei enttäuschenden Saisons in Berlin, zwischenzeitlich mit abgebrochener Leihe zum FC Augsburg, sicherlich Lust auf einen Tapetenwechsel. Der kicker berichtet, dass Arminia Bielefeld Interesse am Ex-Nürnberger zeigt. Auch der VfL Bochum wurde bereits mit Löwen in Verbindung gebracht.

Köln-Neuzugang Dejan Ljubicic im Check: Der letzte Heldt-Transfer

Ellyes Skhiri wird bei Köln kaum zu halten sein. Mit Dejan Ljubicic ist aber schon ein Ersatzmann gefunden. Für den FC ein kleiner Transfercoup, denn es gab durchaus Konkurrenz.

weiterlesen...

Kehrt Dorsch nach Deutschland zurück?

Bei der U21 war er einer der Stars, nun könnte Niklas Dorsch den Weg zurück nach Deutschland finden. Aktuell ist der 23-Jährige beim KAA Gent gesetzt, allerdings will der FC Augsburg ihn nach Sky-Informationen in die Fuggerstadt locken. Die Konkurrenz ist groß: Freiburg, Hertha BSC und Wolfsburg sollen ebenfalls an Dorsch interessiert sein.

Interesse an Fürths Stach

Nach dem Aufstieg hat Greuther Fürth bereits einige Leistungsträger verloren – und auch Anton Stach, das große Talent für das defensive Mittelfeld, wird heiß umworben. Laut dem kicker ist der FSV Mainz 05 am 22-Jährigen dran. Noch läuft Stachs Vertrag zwei Jahre – es müsste also schon ein Angebot über der Schmerzgrenze her.

Du spielst noch nicht Comunio? Hier entlang – kostenlos!