Der nächste Spieltag der Bundesliga-Saison steht an. Wer läuft für den VfB Stuttgart auf? Und mit welcher Aufstellung spielt der 1. FSV Mainz 05? In den voraussichtlichen Aufstellungen erfahrt Ihr alles über die Einsatzchancen eurer Comunio-Spieler. Hier gibt es die letzten Aufstellungs-Tipps und Informationen vor dem Spieltag. 

Voraussichtliche Aufstellung VfB Stuttgart

Aufstellung: Müller – Anton, Ito, Mavropanos – Karazor (Nartey) – Massimo, Endo, Mangala, Sosa – Förster – Marmoush (Al Ghaddioui)

Diese Spieler fehlen: Mohamed Sankoh (Bänderverletzung im Knie), Sasa Kalajdzic (Schulterluxation), Enzo Millot (Innenbandanriss im rechten Knie), Erik Thommy (Beckenschiefstand), Tanguy Coulibaly (Gelbsperre), Marc-Oliver Kempf (Oberschenkelprobleme)

Diese Spieler sind angeschlagen: Chris Führich (Innenbandteilanriss im rechten Knöchel) und Silas (Rückstand nach Kreuzbandriss) dürfen in den Kader zurückkehren. Hinter Atakan Karazor (Oberschenkelprobleme) stehen noch ein Fragezeichen. Omar Marmoush (Syndesmose) ist ein Kandidat für die Startelf, wenn er keine Probleme mehr haben sollte. Naouirou Ahamada (Rückstand nach Achillessehnenproblemen) ist ebenfalls noch fraglich. 

Mögliche Optionen: Bei den ganzen Wackelkandidaten stellt sich die erste Elf der Stuttgarter nahezu von selbst auf. 

Voraussichtliche Aufstellung 1. FSV Mainz 05

Aufstellung: Zentner – Hack, Nemeth (Widmer), Niakhate – Widmer (Brosinski), Stach (Barreiro), Aaron – Stöger (Stach), Boetius – Burkardt, Onisiwo

Diese Spieler fehlen: Jeremiah St. Juste (Schulterverletzung), Niklas Tauer (Knieprobleme), Anderson Lucoqui (Innenbandverletzung im Knie), Dominik Kohr (Sehnenverletzung im Oberschenkel), Stefan Bell (Gelbsperre)

Diese Spieler sind angeschlagen: Außer den feststehenden Ausfällen gibt es keine weiteren Spieler, die auf der Kippe stehen. 

Mögliche Optionen: Für den gesperrten Stefan Bell könnte Trainer Bo Svensson entweder Silvan Widmer in die Dreierkette ziehen oder David Nemeth ins Team nehmen. Anton Stach dürfte Dominik Kohr ersetzen, er könnte aber auch auf der Acht starten. 

VfB Stuttgart – 1. FSV Mainz 05

SpVgg Greuther Fürth – TSG Hoffenheim

VfL Bochum – Sport-Club Freiburg

1. FC Köln – Borussia Mönchengladbach

Hertha BSC – FC Augsburg

VfL Wolfsburg – Borussia Dortmund

FC Bayern München – DSC Arminia Bielefeld

Eintracht Frankfurt – 1.FC Union Berlin

RB Leipzig – Bayer 04 Leverkusen

Du möchtest auch Comunio-Manager werden? Hier entlang!

Autor: Marc-Oliver Robbers

Alle Beiträge von Marc-Oliver Robbers »