Der nächste Spieltag der Bundesliga-Saison steht an. Wer läuft für die VfB Stuttgart auf? Und mit welcher Aufstellung spielt der FC Bayern München? In den voraussichtlichen Aufstellungen erfahrt Ihr alles über die Einsatzchancen eurer Comunio-Spieler. Hier gibt es die letzten Aufstellungs-Tipps und Informationen vor dem Spieltag. 

Voraussichtliche Aufstellung VfB Stuttgart

Aufstellung: Kobel – Stenzel (Mavropanos), Anton, Kempf – Silas (Coulibaly), W. Endo, Mangala, Coulibaly (Sosa) – Didavi (Klimowicz), Castro –  Kalajdzic 

Diese Spieler fehlen: Maxime Awoudja (Achillessehnenriss), Ailton (freigestellt), Holger Badstuber (U23), Erik Thommy (Ellenbogenbruch), Alkhaly Momo Cisse (Adduktorenprobleme), Hamadi Al-Ghaddioui (Schambeinreizung), Nicolas Gonzalez (Innenbandanriss im Knie)

Diese Spieler sind angeschlagen: Konstantinos Mavropanos ist wieder fit und bereits im Teamtraining integriert. Er dürfte gegen die Bayern im Kader stehen, ein Startelfeinsatz wäre überraschend, ist aber möglich.

Mögliche Optionen: Für Trainer Pellegrino Matarazzo stellen sich vor allem die beiden Fragen, ob er im Mittelfeld Silas Wamangituka oder Borna Sosa spielen lässt und dann noch, ob er auf Daniel Didavi oder Mateo Klimowicz setzt. Auch könnte er eine Viererkette auf den Rasen schicken.


Voraussichtliche Aufstellung FC Bayern München

Aufstellung: Neuer – Pavard, Boateng, Alaba, Hernandez – Martinez (Roca), Goretzka – Gnabry (Douglas Costa), Müller, Sane (Coman) – Lewandowski

Diese Spieler fehlen: Alphonso Davies (Bänderriss im Sprunggelenk), Joshua Kimmich (Meniskusverletzung)

Diese Spieler sind angeschlagen: Ob die beiden Franzosen Corentin Tolisso (muskuläre Probleme) und Bouna Sarr (Oberschenkelprobleme) zur Verfügung stehen, muss noch abgewartet werden. Bei Niklas Süle (Trainingsrückstand) ist die Kadernominierung noch offen.

Mögliche Optionen: Trainer Hansi Flick dürfte im Zuge der Champions-League-Partie gegen Salzburg wieder ein wenig rotieren. Das sollte sich vor allem auf die offensiven Außen auswirken. Allerdings äußerte sich der Coach nicht ganz zufrieden mit Leroy Sane. Möglich, dass er doch noch als Joker auf der Bank bleibt.

VfL Wolfsburg – SV Werder Bremen

Borussia Dortmund – 1. FC Köln

RB Leipzig – DSC Arminia Bielefeld

1.FC Union Berlin – Eintracht Frankfurt

FC Augsburg – Sport-Club Freiburg

VfB Stuttgart – FC Bayern München

Borussia Mönchengladbach – FC Schalke 04

Bayer 04 Leverkusen – Hertha BSC

1. FSV Mainz 05 – TSG Hoffenheim

Du möchtest auch Comunio-Manager werden? Hier entlang!

Autor: Marc-Oliver Robbers

Alle Beiträge von Marc-Oliver Robbers »