Der nächste Spieltag der Bundesliga-Saison steht an. Wer läuft für den VfB Stuttgart auf? Und mit welcher Aufstellung spielt der FC Schalke 04? In den voraussichtlichen Aufstellungen erfahrt Ihr alles über die Einsatzchancen eurer Comunio-Spieler. Hier gibt es die letzten Aufstellungs-Tipps und Informationen vor dem Spieltag. 

Voraussichtliche Aufstellung VfB Stuttgart

Aufstellung: Müller – Mavropanos, Anton, Ito – Vagnoman (Stenzel), Endo, Sosa (Vagnoman) – Ahamada, Führich – Tiago Tomas, Silas

Diese Spieler fehlen: Tanguy Coulibaly (Zehenverletzung), Nikolas Nartey (Knöchelblessur), Luca Pfeiffer (Rotsperre)

Diese Spieler sind angeschlagen: Clinton Mola ist bereits die ganze Woche angeschlagen. Er könnte ausfallen. 

Mögliche Optionen: Bei Borna Sosa steht weiterhin ein Wechsel im Raum. Sollte der Linksverteidiger am Deadline Day noch den Verein verlassen, könnte Vagnoman nach links rücken und Pascal Stenzel nach rechts. 


Voraussichtliche Aufstellung FC Schalke 04

Aufstellung: Schwolow – Brunner, Yoshida, Kaminski (van den Berg), Ouwejan – Krauß, Kral – Zalazar – Bülter, Drexler (Mohr) – Terodde (Polter)

Diese Spieler fehlen: Sidi Sane (angeschlagen), Amine Harit (nicht berücksichtigt), Justin Heekeren (Muskelfaserriss)

Diese Spieler sind angeschlagen: Marcin Kaminski plagt sich mit einer Risswunde am Schienbein herum. Sollte er ausfallen, stellt sich für Coach Frank Kramer die Frage, ob er Neuzugang Sepp van den Berg direkt ins kalte Wasser wirft. 

Mögliche Optionen: Normalerweise dürfte van den Berg allenfalls einen Kaderplatz bekommen. Im Mittelfeld sind auch Danny Latza, Florent Mollet, Tobias Flick, Florian Mohr und Jordan Larsson Alternativen. Sebastian Polter könnte den Vorzug vor Simon Terodde erhalten. 

Borussia Dortmund – TSG Hoffenheim

VfB Stuttgart – FC Schalke 04

VfL Bochum – SV Werder Bremen

Bayer 04 Leverkusen – Sport-Club Freiburg

VfL Wolfsburg – 1. FC Köln

1.FC Union Berlin – FC Bayern München

Eintracht Frankfurt – RB Leipzig

FC Augsburg – Hertha BSC

Borussia Mönchengladbach – 1. FSV Mainz 05