Foto: © imago images / Nordphoto
Nach der Länderspielpause kehren zeitnah vielversprechende Akteure zurück, die vielleicht noch nicht jeder auf dem Radar hat. Das bringt euch definitiv gute Zinsen. Teil 1: Tor und Abwehr.

Koen Casteels (VfL Wolfsburg, Tor, 2.100.000)

Für Koen Casteels,der von Wadenproblemen geplagt war, gab es nach einem zu frühen Wiedereinstieg ins Training einen Rückschlag. Bisweilen war sogar davon die Rede, der Wolfsburger Keeper würde bis zur Rückrunde nicht mehr mitwirken können. Doch jetzt ging alles ganz schnell. Casteels trainiert beschwerdefrei und Trainer Oliver Glasner kündigte bereits an: „Wenn jetzt alles gut geht, wovon ich ausgehe, wird Koen dann in Frankfurt spielen.“ Dass er zu den besten Schlussmännern der Liga zählt, ist kein Geheimnis.

Comunios beste Spieler aller Zeiten - Platz 1 bis 7: Zwei haben Pizarro überholt
Robert Lewandowski und Claudio Pizarro

Der beste Torhüter, eine Leverkusener Legende, die Rekordjäger und Comunios Kultfigur: Diese Spieler stehen auf Platz 1 bis 7 in der ewigen Tabelle des Managerspiels!

weiterlesen...

Ludwig Augustinsson (Werder Bremen, Abwehr, 2.190.000)

Bei Werder lichtet sich das Lazarett in der Abwehr langsam aber sicher. Eine der wichtigsten Personalien: Linksverteidiger Ludwig Augustinsson. Zum einen hat der Schwede seinen Stammplatz praktisch sicher, zum anderen hat Vertreter Marko Friedl auf seiner Position zuletzt alles andere als geglänzt. Für den 12. Spieltag wird es zwar wahrscheinlich noch nicht reichen, spätestens gegen Wolfsburg soll er dann aber wieder in der Startelf stehen.

Uwe Hünemeier (SC Paderborn, Abwehr, 850.000)

Vor seinem Bänderriss im Sprunggelenk war Routinier Uwe Hünemeier in der Paderborner Innenverteidigung gesetzt. Trotz teils saftiger Niederlage machte er noch solide 2,17 Punkte pro Spiel. Hünemeier, der auch Freistöße tritt, ist nun wieder voll im Mannschaftstraining und gegen seinen Ex-Club Dortmund am Freitag definitiv wieder ein Startelf-Kandidat, wenngleich seine Vertreter Schonlau und Kilian ihre Sache nicht schlecht gemacht haben. Für diesen Marktwert dennoch ein Pflichtkauf.

Die Top-Elf aller Ligen

Bild 1 von 11

Tor: Aitor Fernandez (UD Levante) - 86 Punkte | Stand: 17.11.19 | Bildquelle: imago images / ZUMA Press

Ibrahima Konate (RB Leipzig, Abwehr, 5.320.000)

Etwas höher im Preis ist da schon Ibrahima Konate, der von einem Muskelfaserriss geplagt wird. Konate soll gegen Köln noch nicht einsatzbereit sein, eine Woche später gegen Paderborn sind die Chancen dann aber sehr gut. Der Franzose, der auf starke 3,8 Punkte pro Spiel kommt, wird auch gleich ein Startelf-Kandidat sein, schließlich fallen Willi Orban und Nordi Mukiele erst einmal aus.

Du spielst noch nicht Comunio? Hier entlang – kostenlos!

Autor: Karol Herrmann

Alle Beiträge von Karol Herrmann »