Ansgar Knauff von Borussia Dortmund

Foto: © imago images / Ulmer Pressebildagentur
Jede Woche preisen wir einen Spieler an, der unserer Meinung ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis hat. Doch wie gut waren die Geheimtipps in der Rückrunde wirklich?

In der Hinrunde konnten sich mit vielen unserer Geheimtipps bei einem Kauf zum Zeitpunkt der Veröffentlichung auf Martkwertniveau oft mehrere Millionen mittels Wertsteigerung generieren lassen. Haben wir 2021 auch so oft ins Schwarze getroffen? Klickt euch durch die Galerie!

 

Was wurde aus den Geheimtipps 2021?

Bild 1 von 23

13./14. Spieltag: Jorge Mere. Direkt ein Volltreffer: Von 920.000 ging es für Mere im Januar hoch bis auf 2,2 Mio. Bis Mitte April hielt er sich bei gut 1,5 Mio., dann wurde er zum Bankdrücker und rutschte wieder ab. © imago Images / Jan Huebner

Fazit: Mit den meisten Geheimtipps ließ sich auch zu Beginn 2021 wieder ordentlich Profit machen. Richtig daneben lagen wir eigentlich nur beim Bayern-Duo Roca/Nianzou und beim Stuttgarter Ahamada. Wir werden die Rubrik also auch in der kommenden Saison fortführen!

Die 18 Aufsteiger der Saison
Jamal Musiala im Zweikampf mit Josh Sargent

Welche Spieler konnten bei den 18 Bundesligisten den größten Schritt nach vorne machen und sind somit auch für Comunio eine interessante Option für die 2021/22?

weiterlesen...

Du spielst noch nicht Comunio? Hier entlang – kostenlos!

Autor: Karol Herrmann

Alle Beiträge von Karol Herrmann »